Frage von Losford3578, 45

Was kann sonst noch tun?

Hallo Zusammen

Letzter Zeit gibt es sehr wenig Sonne und da sie Sonne Vitmane liefert und es zur Zeit keine Sonne hat was kann das ich mich trotzdem gut fühle und sozusagen die sonne die ihre Vitamine auch ohne sie bekomme..

Antwort
von Startrails, 6

Hallo,

das einzige was im Körper produziert wird ist Vitamin D - von Vitaminen zu reden wäre also etwas hoch gestochen :-)

Die Sonne muss nicht zwingend scheinen um die Produktion von Vitamin D anzuregen. Es wird schon hergestellt wenn man sich nur draußen befindet obwohl es bewölkt ist. Ein 20-minütiger Spaziergang ist hier schon ausreichend.

Schönes Wochenende...

Antwort
von LuciLiu, 17

Wir haben hier grundsätzlich Probleme mit Vitamin D. Die sonne scheint zu selten und wir haben gar keine zeit sie zu nutzen. Der Winkel der sonne muss stimmen und das ist hier bei uns nur von April bis September von 11-15 Uhr der Fall. Und wer hat da schon zeit sich jeden tag nackt für 20 Minuten in die pralle Sonne zu setzen (wenn sie denn da ist). Schatten reicht nicht aus, die UVB strahlen müssen direkt auf die Haut treffen. Auch Sonnenschutzmittel verhindern die Strahlung. Ab LSF12 kommt so gut wie gar nichts mehr durch. Lebensmittel haben viel zu wenig Vitamin D. Also haben wir hier kaum eine andere Wahl, wenn wir nicht krank werden wollen. Wert messen und dann auffüllen. Dr. Raimund von Helden ist der deutsche Vitamin D Experte. Sein Buch gesund in 7 tagen ist sehr lesenswert. Bei Facebook gibt es die Gruppe "Vitamin D-die alternative Gruppe". Da findest du viele Infos.

Kommentar von Hoegaard ,

Die Strahlung reicht für normal Gekleidete aus, da muss man sich nicht nackt ausziehen.  Vitamin-D-Mangelzustände wegen zu schwacher Sonnenbestrahlung treten in D fast ausschließlich bei Migrationshintergründlerinnen mit bodenlangen Gewändern und Kopftüchern auf, bei denen wirklich nur Gesicht und Hände freiliegen.

Kommentar von LuciLiu ,

Das ist leider nicht richtig. Lies die Studien unserer D-Experten. Ich kann dir Gärtner zeigen die täglich in der Sonne arbeiten und selbst im Sommer nicht so hoch kommen um den Mangel auch im Winter zu umgehen. Eine Ausnahme? Leider ist es hier normal. Ich sehe täglich mehrere Vitamin D Werte. Natürlich sind auch Menschen dabei die sich verschleiert. Das sind aber sehr wenige. Und gute Werte sehe ich eigentlich nie. Wenn überhaupt mäßige Werte. Das liegt aber auch daran, dass die Referenzwerte in Deutschland nicht angepasst werden.

Antwort
von Bellavita71, 11

Wichtig es überhaupt raus zu gehen, egal ob die Sonne scheint oder nicht. Die nicht bekleideten Hautareale reichen aus, um das wichtige Vitamin D zu produzieren. Es ist weniger ein Sonnenproblem, sondern vielmehr das Problem, sich nicht genug in der Natur aufzuhalten und im Winter ist es natürlich noch schwieriger, da es am Nachmittag bereits dunkel wird. Vergiss die Medikamente und sonst was, plane Spaziergänge etc. in der Natur ein, Dein Immunsystem wird es dir danken! :D

Antwort
von DerLappen, 22

Das einzige Vitamin was durch dessen Strahlung im Körper hergestellt werden kann ist Vitamin D. Musst dir also nur was suchen, was viel Vitamin D hat und gut ist.

Antwort
von Blindi56, 16

Vitamin D kommt auch durch die Wolken, man muss sich halt draußen aufhalten. Nur im tiefsten Winter steht die Sonne so niedrig, dass das Licht durch die Athmosphäre stark gefiltert wird, dann reicht das nicht immer.

Antwort
von Hoegaard, 18

Die UV-Strahlung bei bedeckten HImmel ist dafür völlig ausreichend. Man muss bloß rausgehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten