Frage von Macusercom, 37

Was kann sich auf den Kontakten einer Blockbatterie ablagern?

Ich habe heute eine vielleicht 6 Jahre alte Blockbatterie mit 4,5 V gefunden und auf beiden Kontakten sehe ich nicht nur Rost, sondern auch etwas weißen, das sich nicht um Staub zu scheinen handelt, da man ihn nicht wegpusten kann.

Meine Frage ist nun, was sich auf dem Metall noch absetzen kann und ob es klug ist das einfach abzuwischen oder lieber gleich zu entsorgen.

Antwort
von Missingo1996, 25

Sofort entsorgen! Das ist ausgetretene Batteriesäure. Und wenn du sie berührt hast, sorgfältig Hände waschen. Es sollte nicht in deinen Körper gelangen, ist nicht gerade gesund.

Kommentar von Macusercom ,

Danke! Ich habe es mir fast schon gedacht, aber nicht gewusst dass das so aussieht. Dann werde ich schauen, dass ich das so schnell wie möglich fachgerecht entsorge! :)

Antwort
von jonashima, 22

Da ist etwas ausgetreten und oxidiert. Das ist nicht unbedingt gesund und man sollte sie auch nicht verwenden, da es sich die Kontakte von dem Endgerät angreift, so dass es vermutlich irgendwann nicht mehr benutzbar ist.
Am besten entsorgen.

Antwort
von IronofDesert, 16

Hallo Macusercom,

Das was du da siehst ist getrocknetes Elektrolyt bzw. Batteriesäure.

Dieses tritt nur bei einem defekt der Batterie aus. (wegen dem Alter vermutlich tiefentladen)

Bitte fasse es nicht mit den blosen Händen an.

Die Batterie ist defekt und kann entsorgt werden.


Gruß


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten