Frage von BadSarah2000, 98

Was kann passieren, wenn ein Baby (etwa 2 Jahre alt) Kaffee(0,1l) mit dergleichen Menge an Milch trinkt?

Vielen Dank für eure Antworten!!!!!

Antwort
von bastidunkel, 68



Bei Kindern wirken wegen des niedrigeren Körpergewichts bereits deutlich niedrigere Koffeinmengen als bei Erwachsenen spürbar anregend. Eine zu hohe Koffeindosis kann dann umgekehrt zu Konzentrationsschwierigkeiten und Verhaltensstörungen wie Nervosität, Gereiztheit oder gar Angstzuständen führen. Erhöhte Koffeinmengen sind auch körperlich spürbar. Die Herzfrequenz erhöht sich. Ein dadurch erhöhter Puls und Blutdruck bringt eine Einschränkung der Feinmotorik mit sich. 

Wenn du das öfters machst, wird die Gehirnentwicklung des Kleinkindes stark gestört. 

Kommentar von Follomi ,

Bei der Menge doch nicht bei 2 Jahren. Nun bleib mal auf dem Teppich

Kommentar von bastidunkel ,

100 ml sind für ein Zweijähriges Kind soviel wie für einen Erwachsenen 1 Liter. Nach einem Liter Kaffee auf einmal getrunken hätte ich Herzrasen, Kopfschmerzen und Schwindelanfälle. Du bist einfach nur ein dummer Troll und die Fragende, sofern sie das wirklich getan hat, eine verantwortungslose Mutter.

Kommentar von BadSarah2000 ,

Ich hab nicht gesagt, dass es mein Baby ist :)

Kommentar von BadSarah2000 ,

Uiii, sogar mit genauer Erklärung :) danke ^^

Kommentar von BadSarah2000 ,

die Antwort bezieht sich ja auch nicht auf die Menge (also die 0,2l), aber ist trotzdem ganz hilfreich ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community