Frage von RobinAsk, 57

Was kann mir helfen, gel, Tablette?

Hey hey, ich bitte um Hilfe, ich komm einfach zu früh im bett! Das regt mich sehr auf und peinlich ist es auch. kennt jmd etwas was dagegen hilft sowas wie gel oder Tabletten die er vllt sogar selbst nutzt? würde mich freuen wenn jmd auch direkt am besten ein Amazon link rein kommentiert, die auch funktionieren das ich etwas länger aushalte. oder gibt sowas in der Apotheke?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 23

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird.

Wenn Du vor ihr kommst, weil Du bei all der Aufregung schnell fertig bist, dann kannst Du natürlich mit Finger und Zunge weitermachen. Tipps wie "Angela Merkel nackt vorstellen" oder irgendwelche extradicken Kondome, Beträubungssprays usw. um Deine Lust zu bremsen, würde ich bleiben lassen. Wenn mir die Musik zwar gefällt, aber zu laut ist, verstopfe ich mir ja auch nicht die Ohren um mich einem dumpfen Soundbrei auszusetzen statt zu genießen!

Natürlich kann man bei der zweiten, dritten oder vierten Runde länger durchhalten - was ja auch hinter den Tipps der Kollegen steckt, die vorab zur Handentspannung raten... .

Laut wissenschaftlichen Untersuchungen dauert das eigentliche Rein-Raus im Schnitt selten länger als 5-7 Minuten:

http://www.welt.de/wissenschaft/article154082801/So-lange-dauert-Sex-im-Durchsch...

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren: Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. 

Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen! Da der Druck und Stress wegfällt, die Vagina Deiner Partnerin dann ja meist recht feucht ist, was die Reibung etwas mindert, hast Du gute Chancen länger durchzuhalten.

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.

Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... . Mit der genannten Strategie bleibt Deine Partnerin nicht auf der Strecke und wenn Du schneller fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Mit der Zeit wirst Du ohnehin länger durchhalten - aber bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von mindlessbreit, 21

kp ^^ ich weiß net mal ob ich die frage richtig verstanden habe...

der "gpunkt" von männern liegt im gehirn... der rückschluss ist zwar hanebüchen aber eine form von tranquilizer... also eine natürliche form davon könnte dir vllt bei deinem problem helfen

Antwort
von RuedigerKaarst, 30

Lass bloß den Mist mit Tabletten sein!

Tabletten wirken garantiert nicht aber können üble Nebenwirkungen haben.

Es gibt  Verzögerungssprays, die mit Vorsicht zu verwenden sind, denn die Inhaltsstoffe haben eine lokal betäubende Wirkung.

Als Salbe gibt es das auch, nur Spray ist einfacher und man muss sich nicht die Hände waschen.

Es sollte 10 Minuten vorher mit 2 bis 3 Sprühstößen aufgesprüht werden.

Dann sollte auf Oralverkehr verzichtet werden, da auch der Mund leicht betäubt werden kann.

Wegen der betäubenden Wirkung ist ein Kondom ratsam.

Die Eichel kann unangenehm warm werden.

Ein Spray ist zum Beispiel "Stud 100".

Wenn Du noch jung bist, dann lass es.

ES ist völlig normal, dafpr kannst Du öfter. 😉

Antwort
von ASRvw, 27

Moin.

Da braucht es weder Gele noch Salben oder Pillen. Das Kommen, egal ob zu früh, richtig oder zu spät, ist eine reine Kopfsache.

Alles was Du tun musst, ist Deinen Kopf frei kriegen und Dich auf das konzentrieren, was Du erreichen willst. 

Willst Du es beschleunigen, konzentriere Dich stärker darauf. Willst Du es hinauszögern, lenke Deinen Geist entsprechend ab. Es reicht, wenn Du Dich so weit auf den Koitus konzentrierst, dass Deine Erektion erhalten bleibt. Darüber hinaus kannst Du im Geiste Deinen nächsten Tag planen oder Matheaufgaben lösen.

Letzteres geht besonders gut, wenn Du einfach mal passiv unten liegst und dem Partner / der Partnerin die aktiven Bewegungen überlässt. Wenn Du unbedingt aktiv sein und Dich auf die entsprechenden Bewegungen Deiner Lenden konzentrieren musst, dann tagträume einfach mal von Reiten (dem im Sattel, auf einem Pferd). Je weniger Du ans Kommen denkst, umso länger zögerst Du es hinaus.

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community