Was kann meine Oma tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Erstmal ----------> gute Besserung für deine Oma :)

Vielleicht wäre es möglich, dass sie für die Dauer, wie lange sie den Rollstuhl benutzen muss bzw. den Gips tragen muss, eine Art ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen kann, etwa Hilfe im Alltag! Normalerweise kommt der Erstkontakt diesbezüglich über die Krankenkasse zustande, da könnt ihr euch mal erkundigen.. eine Möglichkeit wäre auch der Sozialverband VdK (allerdings sollte man da Mitglied sein/werden). 

Hoffe, ich konnte zumindest etwas helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smexah
15.02.2016, 14:01

Leider dauert das zumeist ne Weile (Bürokratie) und sie wird ja nicht das nächste ganze Jahr bewegungseingeschränkt sein.

0

Ich denke mal,dass deine Oma dann nicht alleine sein kann,höchstens Stundenweise.Ihr solltet euch an eine mobile Sozialstation wenden.Ruft mal bei der KK an oder fragt direkt im Krankenhaus nach euren Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine schiefe Ebene bauen? Paar billige Sperrholzplatten und los gehts.

Mit dem Rollstuhl wird es leider nicht funktionieren.

Bekommt ihr keinen oder meinst du die Treppen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lissy2206
15.02.2016, 13:57

Wir würden sie nicht über die Stufen bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?