Frage von atciuni, 26

Was kann meine Katze dort haben- Bin in Sorge?

Liebe Leute, seit ein paar Monaten habe ich bei meiner Katze zwischen Unterkinn und Hals (mehr Unterkinn noch) ein kleines "Geschwülst" entdeckt, dachte aber dass es eine kleine Wunde wäre und schon verheilt. Jedoch ist sie eher größer geworden und etwas von rot auf schwarz übergegangen...Da ich momentan bis nächsten Monat noch kein Geld zusammenkratzen konnte um zum Tierarzt zu gehen, es mich aber sehr beunruhigt (leider momentan Hartz 4!) möchte ich euch fragen, ob das womöglich eine Zecke sein könnte?! Oder gar ein Hundebiss? Mein Partner hat leider einen Hund ins Haus geschleppt der oft Zecken hatte und etwas aggressiv ist und seitdem bin ich etwas beunruhigt ... Bin zur Zeit bemüht mir deshalb eine eigene Wohnung zu suchen und spare für den Tierarzt, mache mir aber sehr große Sorgen um meine Katze wegen diesem Geschwülst - kann es gar lebensbedrohlich sein und was könnte es denn nur sein???? Bitte helft mir !

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 13

Gemeinden stellen ganz bestimmt keine Zuschußbescheinigungen für Tierbehandlung aus. Nur dann, wenn die Tiere kastriert werden müssen, könnte so etwas vorkommen, ansonsten sehe ich da gar keine Erfolgaussichten.

Bitte setzt Dich doch mal mit dem nächstgelegenen Tierschutzverein oder einer Katzenhilfe in Verbindung. Letztere sind meistens beweglicher. Wenn Du denen Dein Problem schilderst, könntest Du da evtl. Erfolg haben. Oder Du machst mit denen aus, daß Du die Kosten ratenweise an sie zurückzahlst.

Deine Katze MUSS in ärztliche Behandlung, und da würde ich keinen Tag länger warten. Viel Glück und alles Gute für das Mäuschen.

Kommentar von melinaschneid ,

Bei Harz IV gibt es das tatsächlich. Voraussetzung das Tier war schon vor der Arbeitslosigkeit da. heißt nicht das das Geld von des gemeinde kommt. Solche Programme sind über die Tafel bzw. deren Ableger tiertafel organisiert. Die Angebote der Tafel sind aber von Gemeinde zu Gemeinde verschieden. 😉 Gibt dort sogar teilweise Tierarzt Sprechstunden zu denen man gehen kann wenn man berechtigt ist.

Kommentar von Negreira ,

Da bin ich jetzt ganz platt, das wußte ich nicht. Aber ich denke, das wird nicht überall so sein. Ich wohne in Nordhessen, da laufen die Uhren sowieso anders.

Kommentar von atciuni ,

Vielen Dank Leute, für eure Anteilnahme!  Ich habe mich jetzt mit ein paar guten Tierärzten in Verbindung gesetzt (darunter einer von der Tierfutternothilfe) und warte nun auf Feedback! Vielleicht schaffe ich es noch diesen Monat das Geld aufzubringen, gehe jetzt extra Putzen !!!! Sollte jemand noch etwas wissen, bitte schreibt mir weiterhin! Werde euch sobald ich herausgefunden habe was es ist, hier posten!

Antwort
von melinaschneid, 18

Was genau es ist kann nur der Tierarzt sagen. Das kann von Kinnakne bis hin zu Krebs alles sein.

War die Katze schon vor Harz IV da? Wenn ja hast du Chancen einen Zuschuss zu bekommen. Viele Gemeinden stellen dann Gutscheine für den Tierarzt aus.

Kommentar von atciuni ,

Ja, sie war schon vorher da, ich bin öfter in Hartz 4 gekommen, hatte aber auch wieder Gelegenheitsjobbs gehabt zeitweise...Wo kann ich denn solche Tierarztzuschüsse beantragen? Mach mir echt wahnsinnige Sorgen, da ich den kleinen Kerl ja so liebe!!!

Kommentar von melinaschneid ,

Frag bei der Tafel nach. Es gibt auch die Tiertafel die sogar teilweise Sprechstunden mit Tierärzten organisieren.

Antwort
von dennybub, 9

Ich hoffe dass du dir etwas Geld leihen kannst oder vom Tierschutzverein etwas bekommst. Ansonsten frag den Tierarzt vor dem Termin, ob du auf Raten bezahlen kannst.

Antwort
von atciuni, 11

Hier noch eine ERgänzung zu meiner Frage: Auf den Fotos seht ihr in etwa was mich beunruhigt!

Kommentar von nutzer74747 ,

ist unscharf :/ aber sieht mir sehr nach zecke aus. ist das eher rundlich oder kantig? wenn kantig/wie kruste ist die zecke vielleicht geplatzt weil deine kleine gekratzt hat ;) versuch mal mit na pinzette es abzumachen... PS: katzen sind zu geschickt um von nem hund gebissen zu werden... (wenn es nicht gerade auf großer raßenfläche ohne hindernisse ist) und wenn ein hund es so hinbekommt unter dem kopf eine so kleine wunde zu beißen... :D

Kommentar von melinaschneid ,

Ist schwer zu erkennen aber es könnte kinnakne sein. Google am besten mal danach. benutzt zu Plastik näpfe oder bekommt die Katze recht fettiges Trockenfutter?

Antwort
von nutzer74747, 8

Sieht nach zecke aus... wobei ein hund sowas nicht hinbekommt :D

Und das größerwerden ist einfach wenn die zecke immer mehr blut saugt... irgendwann fällt sie aber dann ab...

Aber nehm mal eine pinzette und reiß die zecke ab...

Und wegen sowas muss man erstmals keine sorgen machen, weil katzen sind wiederstandsfähig...

Antwort
von sNouXHB, 2

könntest du ein Foto davon machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten