Frage von Sasa1202, 66

Was kann meine beste Freundin jetzt tun?

Sie (17, Azubi als Frisör) hat gerade ihren Führerschein abgeschlossen und hat jetzt von der Fahrschule eine Rechnung über 800€ bekommen, die sich noch zahlen muss. Leider hat sich im Monat nur 250€ zur Verfügung und sie hat, obwohl sie für den Führerschein gespart hat, kein Geld mehr auf dem dafür angelegten Konto, da sie die Theorie mehrmals wiederholen musste. Die 800€ muss sie bis zum 10.12.15 bezahlen und kann deswegen auch keine Ratenzahlung machen. Ihre Verwandten können das auch nicht mal eben so zahlen. Was soll sie jetzt tun?

Antwort
von franneck1989, 60

Wenn die Fahrschule keine Ratenzahlung akzeptiert, muss sie wohl oder übel versuchen das Geld bis zum 10.12. aufzutreiben (Verwandte, Gehaltsvorschuss, Nebenjob).

Sollte das nicht funktionieren, dann sollte sie kurz darauf der Fahrschule schriftlich mitteilen, dass sie zahlungsunfähig ist und erstmal das zahlen, was sie gerade kann.


Antwort
von Taimanka, 60

blöde Situation.

ich würde noch mal dahingehen und die Situation erklären, heißt, dass im Moment nur eine Ratenzahlung möglich ist. Am besten direkt einen Zahlungsplan aufstellen, und gegebenfalls schon eine Anzahlung mitbringen und bar auf den Tisch legen.  quittieren lassen. 

manchmal hilft auch ein bisschen die Tränendrüse zu drücken, wenn's dann sein muss 😊, da, Zahlungswille ist vorhanden, es geht halt um eine Vereinbarung.

ansonsten wird sie wohl einen Kredit aufnehmen dürfen, ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass wenn sie hingeht, und ihre persönliche Situation erklärt und um Ratenzahlung bittet, vielleicht auch nur zum Teil, dies abgelehnt wird.

Antwort
von Maximilian0296, 47

Sie soll ihren Chef nach einem Gehaltsvorschuss fragen.

Kommentar von mepeisen ,

Prinzipiell eine gute Idee. So etwas nennt sich übrigens "Arbeitgeberdarlehen". Nur machen das heutzutage kaum noch Arbeitgeber. Wenn man außerhalb der Probezeit ist, kann man aber ruhig mal vorsichtig in der Personalabteilung fragen oder wenn ein Betriebsrat existiert besser dort mal fragen, ob es so etwas beim Arbeitgeber gibt.

Die Begründung mit unerwarteten Führerscheinmehrkosten ist durchaus vernünftig.

Antwort
von Sitaaara, 63

ich würde bei der Fahrschule genau das schildern und nach einer Ratenzahlung bitten, normalerweise gehen sie darauf sehr wohl ein. Falls das nicht geht, würde ich wohl bei der Bank nachfragen, wobei ich bezweifel das man mit diesem geringen monatlichen einkommen einen kredit bekommt. allerdings würde ich versuchen mir für nebenbei einen job zu suchen um schneller von den anfallenden kosten runter zu kommen.

Kommentar von 1467prozentig ,

Sie bräuchte vielleicht jemanden, der bürgt. Also es kommt drauf an, ob sie dann lieber Party macht oder das Geld dann ehrlich zurückzahlen will. Sie muss dann schon die paar Monate durchhalten und wirklich nur ganz wenig ausgeben. 

Antwort
von 1467prozentig, 66

Die Fahrschule um Ratenzahlung bitten oder mal bei der Bank nachfragen. 

Kommentar von Sasa1202 ,

Die von der Fahrschule akzeptieren keine Ratenzahlung

Kommentar von 1467prozentig ,

Das ist natürlich blöd. Also dann würde ich wie gesagt bei der Bank fragen und wenn alles nichts hilft Verwandte fragen ob jeder was dazu geben kann. Ihr fehlen 800€, oder? Ich gehe davon aus, dass sie noch zu Hause wohnt. Dann hätte sie das Geld erst in 4 Monaten zusammen.

Aber vielleicht hat sie woanders noch was gesparrt...

Antwort
von nope23, 38

um Ratenzahlung bitten oder mehrere Verwante fragen.


Kommentar von Sasa1202 ,

Hat sie beides schon geht aber nicht

Kommentar von nope23 ,

da bleibt nicht viel über aber wenn bei 800€ mehrere zsm legen dann sollte das doch gehen

Kommentar von 1467prozentig ,

Sagen wir sie fragt 5 Verwandte nach je 70€. Das wären schon 350€. Ihr würden nur noch 450€ fehlen. Dann geht noch das nächste Monatsgehalt drauf, dann hat sie schon 200€. Das gibt ihr vielleicht die Bank oder die Fahrschule ist kulant oder sie hat noch was gesparrt. 

Flohmarkt ist auch immer gut. Hab mal 110€ an einem Tag auf dem Flohmarkt eingenommen. 20€ Standmiete. Hatte also am Ende 90€.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community