Frage von JanaeBlzrt, 81

Was kann man zusaätzlich zur Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen studieren?

Ich fange bald meine Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen an. Allerdings genügt mir das nicht und ich würde nebenbei gerne noch studieren. Hat jemand einen Vorschlag? Ich nehme auch gerne Vorschläge für mögliche Weiterbildungen entgegen.

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 43

Hallo JanaeBlzrt,

ein Stdium nebenbei ist eine echte Herausforderung. Empfehlen würden dazu entweder Abendschule oder Fernstudium Bachelor Healt and Care oder Gesundheits- und Sozialmanagemen / Pflegemanagement.

Hier ein guter Link zu Anbietern für diese Studiengänge:

https://www.fortbildung24.com/medizin-studium/suchergebnisse.html

Die Frage, welche sich uns allerdings stellt ist, warum Du hier nicht gleich ein Vollzeitstudium angehst. Wenn Du direkt neben der Ausbildung studieren möchtest, müsstest Du ja bereits das Abi oder Fachabi besitzen?

Ansonsten (ohne Abi) wäre der Weg klassisch über Aufstiegsfortbildungen zum Master bzw. Masterniveau. Also Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen, danach Fachwirt im Gesundheitswesen und anschliessend den Betriebswirt IHK (=Masterniveau).

Aufstiegsfortbildungen und Weiterbildungen mit Anbietervergleich findest Du hierzu sehr übersichtlich hier bei uns:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-im-gesundheits-und-sozialwesen/suchergebn...

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von kleinerhelfer97, 39

Fach- und Betriebswirte/-wirtinnen, Fachkaufleute
- Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
- Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Sozialwesen
- Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Management im Gesundheitswesen

Sonstige Aufstiegsweiterbildungen
- Qualitätsbeauftragter/Qualitätsbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen
- Ausbilder/Ausbilderin für anerkannte Ausbildungsberufe

Studienfächer
- Gesundheitsmanagement, -ökonomie (grundständig)
- Gesundheitswissenschaft, Public Health (grundständig)
- Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundständig)

Mehr Informationen: http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/ausgangsberufDetail.do?bi=13933

Antwort
von Bast85, 33

Neben der Ausbildung studieren? Nun lass die Ausbildung doch erst mal beginnen, bevor du dich total übernimmst! :) Kannst ja entsprechende Weiterbildungen nebenbei machen - da bekommst du dann ja auch ggf. Unterstützung durch deinen Arbeitgeber. Ansonsten, alternativ auch nach deiner Ausbildung: Gesundheitsökonomie als Studium passt doch sehr gut zu deiner Ausbildung. Oder auch etwas genereller BWL. VG

Kommentar von JanaeBlzrt ,

Ich würde dann wahrscheinlich teilzeit studieren. ;) sollte funktionieren.

Antwort
von kokomi, 35

hast du abi

Kommentar von JanaeBlzrt ,

Ja natürlich. Sonst könnte ich ja nicht studieren. ;) bzw. ich mache es noch und werde dieses Jahr fertig.

Kommentar von kokomi ,

dann studier doch gleich

Kommentar von JanaeBlzrt ,

Ne. Ich möchte schon Geld verdienen und praktische Erfahrungen sammeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community