was kann man von der Lohnsteuer absetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, diese Mehrkosten kannst Du absetzen und zwar unter "Außergewöhnliche Belastungen". Du kannst die Fahrten absetzen, freiwillige Versicherung für Deine Tochter und Unterhalt für Deine Tochter

weiterhin alle freiwilligen Altersvorsorgen und

die Kontoführungsgebühren (falls Du sowas zahlst).

Solltest Du Arbeitskleidung benötigen, alles angeben.

Kosten für Medikamente und zusätzliche Ausgaben für private Arztrechnungen (Homöopathie, Osteopathie...) gebe ich immer bei der Steuer an.

Hast Du eine private Unfallversicherung? - kannst Du absetzen.

Lebensversicherung? Immer angeben.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
17.12.2015, 12:18

P.S. Ich war mir gestern unsicher, wo ich einen bestimmten Posten eintragen soll. Bin einfach zum Finanzamt und habe dort gefragt. Die sind bei uns sehr nett, die helfen Dir beim Ausfüllen der Bögen, dazu sind sie sogar verpflichtet. Geh doch einfach mal mit allen Unterlagen zu Deinem Finanzamt. Dann sparst Du Dir einen Steuerberater, der will dafür natürlich bezahlt werden. Oder Du gehst zu einem Lohnsteuerhilfeverein, die sind auch kostenlos.

1

Ja, kannst Du in gewissen Grenzen. Unterhaltsleistungen dieser Art kannst Du als "Aussergewöhnliche Belastung" geltend machen. Dabei gibt es aber eine zumutbare Belastung, die Dir dabei abgezogen wird und die sich auf Deine Situation bezieht.
Ansonsten kannst Du neben den Werbekosten der Anlage N auch noch mögliche Sonderausgaben geltend machen. Am Besten Du gehst den Mantelbogen einfach mal Zeile für Zeile durch und schaust, was Du noch angeben könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag doch mal einen steuerberater welche voraussetzungen gegeben sein müssen, damit du die unterhaltskosten steuerlich geltend machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung