Was kann man über die Schottische Kultur sagen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie genau meinst Du das..? Kulturelle Leistungen? Das Selbstbewusstsein der Schotten?
Ich reise seit Jahren dorthin,würde mich freuen,Dir helfen zu können.
Allgemein:Ich habe die Leute dort als sehr freundlich und aufgeschlossen erlebt,war aber auch nicht in problematischen Gebieten oder sozialen Brennpunkten,das gibt es natürlich auch.. Selbstbewusstsein spielt eine große Rolle,oft schienen meine Gesprächspartner milde und leicht spöttisch über die Engländer zu urteilen. Auf jeden Fall sollte man als Gast diese Gefühle,auch die Frage nach der Unabhängigkeit,stets ernst nehmen. Ich interessiere mich neben der belegten Historie auch für die "Geistergeschichte",die viele bedeutende Gebäude,und ich ging von keinem weg,ohne nicht vor Ort sehr interessante,auch persönliche Geschichten mitgenommen zu haben,da spürt man das große Interesse der Leute an diesem Thema. Abschließend,unser Bild ist sehr von Highlander-,und ähnlichen Filmen geprägt. Doch die Geschichte ist blutig,hart,Clan gegen Clan,daher auch wenig Straßen in den Highlands,das wollte man nicht,um die Angriffswege zu minimieren,dann die Engländer als steter Feind,aber auch im Lsnd selbst.. Gab es in den Highlands Not und Knappheit,machten sich die Clans dort in Schottlands Süden zu Raubzügen auf,und nicht nur Vieh u.ä.wurde geraubt,auch Schotten
als Arbeitssklaven. Eher Un-Nobel.("Border Reivers") Jemand schrieb mal,es sei wie heute z.B.in Somalia.Als Maria Stuart als Königin in Edinburghs Hafen Leith landete,wollte ihr Hofstaat gar nicht von Bord wegen des "Mittelalters",das sie entsetzt dort sahen. Nochmal: Heute freue ich mich jedes Jahr auf meine Reise dorthin,habe etliche Freunde gefunden,und genieße dort die Höflichkeit und Offenheit der allermeisten Menschen.
Thema verfehlt? Frage gern nochmal..! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung