Frage von MisterEli, 76

Was kann man tun, wenn man seit über 3 Wochen ständig erkältet ist und nie vollständig genest?

Antwort
von Annelein69, 53

Ist mir auch so ergangen!Scheinbar ein hartnäckiger Virus.......,ich bin zum Arzt gegangen.Antibiotika wollte ich nicht einnehmen,deswegen mußte ich mit üblichen Mittelchen da durch.Fast vier Wochen,aber nun ist alles wieder gut.Solltest du kein Antibiotika nehmen wollen helfen,Hustensaft,Nasenspray,Ibuprofen symptomatisch.Gönn dir Ruhe,halte dich warm,geh aber an die frische Luft und trink Erkältungstee.

Antwort
von Hexe121967, 38

naja, bei den wetterkapriolen ist es schwer, gesund zu werden bzw. gesund zu bleiben. heutzutage kuriert niemand mehr eine erkältung richtig aus mit bettruhe, viel trinken usw. falls nicht schon geschehen, geh zum arzt.

Antwort
von karllsson, 25

In vielen Antworten, die hierzu gekommen sind, ist auch bereits meine enthalten. Finde es aber wichtig, es einfach noch einmal nachdrücklich zu betonen: Ruhe! Der Infekt muss wirklich auskuriert werden und zwar nicht nur mit Mittelchen, sondern mit ausreichender Ruhe. D. h. ggf. Krankmeldung erforderlich und wirklich ausruhen. Gegen kurzen Spaziergang an frischer Luft ist nichts einzuwenden, wenn man sich dafür schon in der Lage fühlt und es auch nicht klirrend kalt ist. Erst dann wieder aktiv werden, wenn völlig auskuriert und nicht schon, wenn man sich grad "einigermaßen" fühlt. Dann hat man die Endlosschleife. Anhaltender Stress - egal welchen Ursprungs - ist auch nicht förderlich für eine Genesung bzw. begünstigt den raschen Rückfall oder neue Infektion.

Hoffe, du bist zwischenzeitlich wieder genesen und gesund geblieben.

Antwort
von Wonnepoppen, 45

Daheim bleiben u. sie auskurieren, da man sie sonst nur verschleppt!

Evtl. auch zum Arzt gehen?

Antwort
von lazyjo, 30

Sich vorstellen, daß die Schwiegermutter käme, wenn du nicht schnell was unternimmst !!

Du wirst sehen, jetzt fällt Dir ganz schnell etwas ein.

Antwort
von putzfee1, 34

Zum Arzt gehen.

Antwort
von SahneSchnitte22, 39

Zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community