Frage von funky90, 55

Was kann man tun wenn man kein Selbstbewustsein mehr hat?

Ich bin 26 und hab folgendes Problem

ich hab in mein kurzen Leben schon einiges einstecken müssen was beziehunngen angeht, auch was das kennen lern angeht bin ich schon oft enttäuscht worden was es mir im laufe der Zeit immer mehr probleme bereitet hat frauen kennen zu lern bzw überhaupt anzusprechen. Eine beliebte Taktik von mir ist z.b.in der Disco mein kumpel vor zu schicken um für mich was klar zu machen weil ich selber nichts auf die reihe bekomme bzw nicht den mut dafür aufbringen kann.Ein mal hat ich damit sogar etwas erfolg wie sich dann aber shnell als flopp raus gestellt hat was mich nervlig ziemlich runter gemacht hat da ich für diese frau echt viel empfand.

Meine letzte Beziehung liegt auch schon sagenhafte 3/5 Jahre zurück dieses Jahr werden es schon fast 4 Jahre. womit ich mich auch schon irgendwie abgefunden habe ich hab mich bis dato mal mit den ein oder anderen ONS über Wasser gehalten was mir aber auch nicht mehr die Erfüllung gibt. Ich bin auch jetzt nicht hässlig fett oder sonst was ich bin eigentlich recht ansehnlich und normal gebaut ich verdiene auch meine eigene Kohle wohne alleine und kann für mich selbst sorgen Kochen, Waschen usw Was für ansprüche haben denn frauen heut zu tage? Wie erlang ich mehr Selbstbewustsein? Vllt sind ja hier ein paar weise tipps dabei und bis hier schon mal vielen dank fürs durch lesen ich weiß ist etwas viel geworden :-)

Antwort
von claubro, 14

Ich kann verstehen, dass schlechte Erfahrungen und längere Zeit allein einen runter ziehen.

Ich bin auch seit 3,5 Jahren Single (und 10 Jahre älter...) und kenne die aufs und abs. Aber ich muss zugeben, ich habe mich ganz gut dran gewöhnt...

Also zunächst mal haben "wir" Frauen gar keine besonderen Ansprüche. Vielleicht stehst du auf die Falschen? Auch das ist nicht so ungewöhnlich... kann man aber mit etwas Achtsamkeit auch ändern.

Zunächst solltest du dir klar machen, dass es nichts mit dir zu tun hat, wenn die Frau nicht will. Manchmal soll es einfach nicht sein, oder dein Gegenüber ist wirklich doof. In jedem Fall ist es kein Mensch wert, dass man sich für ihn krumm macht. Entweder sie erkennt deinen Wert oder eben nicht (ich setze jetzt mal ein normales Sozialverhalten deinerseits voraus).

Sei du selbst, dass ist echt wichtig! und wirke nicht verzweifelt. Lebe dein Leben, tu dass, was dir Spaß macht. Deswegen kommt sie vielleicht nicht direkt. (ich kann den Spruch "der richtige kommt dann, wenn du es am wenigsten erwartest" auch nicht mehr hören, es ist Blödsinn) Jedoch macht es dich zufriedener und glücklicher und das strahlst du auch aus.

Hobbys, Reisen, mit Freunden eine gute Zeit verbringen, einen Beruf der Spaß macht. Das sind alles Dinge, die dir Helfen können, Erfolge zu erleben, dass gibt Selbstbewusstsein.

Sport!! Und Achtsamkeit. Wenn du durch Sport deine körperliche Stärke ausbaust, dann hat das Auswirkung auf deine Haltung. Erst Äußerlich, dann auch innerlich. Gehe achtsamer durchs Leben und mit dir selbst um. Weniger mit anderen vergleichen oder darüber zu sinnieren, was man gern hätte, hilft glücklicher zu sein. Auch das stärkt dein Selbstbewusstsein.

Last but not least: Therapie. Kann dir helfen, dich zu ordnen und deine Selbstwahrnehmung wieder gerade zu rücken.

Alles Gute!

Kommentar von funky90 ,

Das sind schon mal sehr gute tipps die ich mir aufjedenfall zu herzen nehme danke dafür schon mal ^^

Ich bin ein sehr Soziales wesen also praktisch sher Pflegeleicht weil ich vom hause aus schon sehr bescheiden erzogen wurde.

Tja das mit mein Ansprüchen könntest du recht haben aber ich will mich auch nicht unter Marktwert verkaufen.

Im großen und ganzen hast du auch recht ich wollte darüber eigentlich aucht nicht mehr nachdenken aber im moment läuft alles so gut in meinem Leben das jetzt eigentlich der Perfekte Zeitraum für die richtige Frau wäre und deshalb kam mir seit langem mal wieder so der Gedanke was falsch läuft warum ich seit sovieln jahren alleine bin.

Aber wie hat Öming immer zu mir gesagt: "Jung zu jeden Deckel passt auch`n Top" und da Öming sehr weise war glaub ich auch noch bis heute dran das ich ahc mal wieder das große Glück finden werde :-)

Kommentar von claubro ,

Du sollst dich auch nicht unter Marktwert verkaufen, im Gegenteil (also du sollst jetzt kein abgehobener Schnösel werde). Vielmehr auf deine Bedürfnisse hören. Meistens sind die, mit denen wir auf die Schnauze fallen, einfach nie die richtigen gewesen. Und wenn man mal ehrlich zurück blickt, wusste man es eigentlich auch schon. Also Ansprüche sind gut und wichtig. Und niemand, der einen nicht gut behandelt ist es wert, Gedanken an ihn / sie zu verschwenden.

Meine Ansprüche sind inzwischen nach oben gegangen (nicht unerfüllbar). Denn ich bin einfach nicht mehr bereit, faule Kompromisse einzugehen, die dazu führen, dass ich mich nicht richtig fühle. Dann bleibe ich lieber allein. Hat auch seine Vorteile.

Die Perfekte Zeit gibt es nie ;) und irgendwann wird schon die richtige kommen....und mit 26 hast du noch soooo viel Zeit!!  Also keine Panik

Antwort
von Eidolon150, 4

OK, rein altersmäßig könnte ich Dein Vater sein - trotzdem - ich habe immer noch dieselben Probleme (aber nur noch hin und wieder). Als ich 20-23 war,  habe ich mich auf mehrere Therapien eingelassen. Leider waren sie nur darauf ausgerichtet, meine Schwächen zu erkennen. Das Positive bringt den Herrschaften leider kein Geld.

Mut machen konnten sie mir nicht, das habe ich dabei immer vermisst. Oft kam der Ratschlag: "Sei lustig und spontan". Ich sage heute eher: Sei Du selbst, verstelle Dich nicht. What you see is what you get.

Der Nächste Tip ist dann: Halte die Augen offen. Bestimmt gibt es Frauen, denen Du gefällst.Vielleicht hast Du Sie nur noch nicht entdeckt.
Da sind Deine Chancen mindestens 10 mal so hoch als bei der unbekannten Schönen, die gerade auf der Tanzfläche ihre Show abzieht. Sie werden es Dir viel einfacher machen - und  weniger Hürden aufbauen.

Viel Glück und viel Spaß!

Kommentar von funky90 ,

Vielen dank für den Tipp ich werd dafür auch oft belächelt wenn ich den leuten von mein probleme erzähle.

Denn kommt sowas wie "du bist doch noch jung was hast du denn schon für probleme"

oder "in deinem Alter hab ich alles genagelt was nicht bei drei auf den bäumen war" usw...

Von daher tut es gut wenn mein hier sein problem schildert ohne dafür belächelt zu werden,

mit anderen darüber zu reden die das selbe Problem haben bzw hatten und mir tipps geben können wie man diese selbstzweifel aus der Welt schaffen kann

Von daher bin ich über jeden Rat und Tipp dankbar egal ob leute aus meinem Alter die grad das selbe durch gemacht haben oder zurzeit durch machen oder von älteren leuten die doch schon mehr Lebenserfahrungen gesammelt haben....

Kommentar von Eidolon150 ,

Dumme Kommentare - am besten ignorieren. Die musste ich mir auch anhören, bis heute "Was, Du bist nicht verheiratet?", aber wen geht das überhaupt etwas an?
Ich hab da noch was anderes für Dich: Wenns mal nicht geklappt hat, und Du einen Korb bekommst, nimms nicht persönlich. Vielleicht hat die Frau ja an diesem Tag auf der Arbeit einen Anschiss bekommen oder sogar eine Abmahnung/Kündigung. Ein Korb muss nicht in Deiner Person liegen. Und was machen die Frauen, wenn sie enttäuscht wurden? Sie brezeln sich gehörig auf, kaufen erstmal Klamotten usw. Das mache ich zum Beispiel auch. 

Antwort
von Giinamariiee, 28

Hab so ein ähnliches Problem. Ich Trau mich garnicht so leute anzusprechen oder so. Muss immer meine schwester machen (meine jüngere Schwester haha) wurde  mal zum psychologen geschickt der das dann mit mir 'geübt' hat. Danach wurde es auch besser. Also inzwischen kann ich so Verkäufer oder so ansprechen. Klingt total komisch aber ist halt so haha.. Vllt klappt es bei dir auch. Mein Psychologe sagt man muss nur einmal eine grosse Angst überwinden und wenn man das dann weiterhin übt klappt es. Und der hat recht. Der erste Schritt ist halt der schlimmste. Und irgendwann merkt man eig kann einem ja nichts schlimmes passieren. Dich wird niemand umbringen und wenn du eine Abfuhr bekommst.. Meine Güte.. Wenn du von vielen angesprochen würdest würdest du sicherlich auch welche verteilen..also is egal.. 

Kommentar von funky90 ,

Den trick mit der Schwester kenn ich wenn ich mit ihr mal unterwegs bin läuft es auch manchmal so ab und sie ist auch jünger als ich aber ist manchmal echt beschämend.

Der einzige moment wo ich mich trauen würde eine anzusprechen ist wenn ich was getrunken habe und das kam manchmal nicht so gut was ich auch verstehen kann 

und genau das mit den Psychologen wollt ich eigentlich vermeiden weil ich an sowas nicht glaube ich hol mir denn lieber tipps von leuten die die selben Erfahrungen haben und die es ohne Professionelle hilfe geschafft haben

aber danke für dein tipp ich werde aufjedenfall drüber nachdenken :-)

Kommentar von Giinamariiee ,

Ja ich weiss wie das ist. Ich glaube Psychologe ist echt nicht schlecht weil du denen halt erzählen musst was du geschafft hast oder halt nicht geschafft hast.. Dann (war bei mir zumindest so)  dachte ich halt immer so ja ok du musst den jz ansprechen weil du nicht sagen willst das es nicht geklappt hat. Kannst den natürlich auch anlügen aber am Anfang schicken die noch meistens jmd mit dir und ausserdem willst du ja auch das es besser wird. Und die haben das studiert ich denke fremde Leute können dir nicht sagen was du tun musst weil das bei jedem individuell anders ist. Hoffe war verständlich.. 😄

Kommentar von funky90 ,

Ja ich konnte mich durch kämpfen :D

aber wie gesagt ein Psychologe wäre wirklich die aller letzte Option für mich ich glaube nicht an sowas das is wie mit Geistern manch einer glaubt dran und andere halt nicht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community