Frage von LeuchtturmLiebe, 32

Was kann man tun, wenn man durch die Periode friert?

Sollte ich heiß duschen? Ich bekomme einfach nicht warm :-(. Selbst sich in Decke einpacken und wärmer anziehen, bringt nichts. Heizung anstellen geht nicht, da ich in Urlaub in einer Ferienwohnung bin. Tee habe ich nicht dabei um mich zu wärmen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von profile1, 25

Ist es überhaupt normal dass du dadurch so dermaßend frierst...

Kommentar von dandy100 ,

ja, sicher, das ist oft so, der Bludruck sinkt durch den Blutverlust und dann wirds kalt

Antwort
von XNightMoonX, 21

Badewanne wird wohl auch nicht da sein oder? Ansonsten probier es mal mit einer schönen heißen Dusche und dann eventuell mit Wärmflasche ins Bett hüpfen... Außer diese ist auch nicht da.. Dann mit mehreren Decken. Und einen spannenden Film gucken, das lenkt ab.

Antwort
von Flintsch, 17

Das bißchen Blutverlust, sollte keinesfalls zum Frieren führen. Wenn du 1 oder 2 Liter verloren hättest, dann würde ich das ja verstehen. Mach dir einen heissen Tee, damit du dich von innen aufwärmst und geh vorsichtshalber zum Arzt.

Kommentar von dandy100 ,

...ab 1,5 Liter wäre man ziemlich tot....

Während der Periode kann man bei starken Blutungen durchaus bis zu 200 ml Blut verlieren - und das kann durchaus Kreislaufprobleme verursachen, vor allem dann, wenn man sowieso niedrigen Blutdruck hat, wie die meisten jungen Mädchen.

Antwort
von dandy100, 17

Das nützt alles nix - Dir wird kalt, weil durch der Blutdruck durch den Blutverlust sinkt

Bewegung ist das einzige, was den Kreislauf ankurbelt - nicht in der Ecke sitzen und dick einpacken, sondern laufen, rausgehen, Arme und Beine bewegen - dann wirds Dir wärmer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten