Was kann man tun, wenn man bereits Nasenspray abhängig ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann sollte man versuchen, von der Droge wieder runter zu kommen. Zwei Tipps, die ich dazu kürzlich hörte:

- zunächst ein Nasenloch entwöhnen und dort nur noch Meerwasserspray verwenden, später dann das andere Nasenloch

- man kann auch versuchen, den Wirkstoff des Nasensprays immer weiter zu verdünnen

Es wäre sicher kein Fehler, sich in dieser Frage von einem HNO-Arzt beraten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Kalter Entzug
  • Auf Meerwassernasenspray umsteigen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dosis reduzieren und wenn es überhaupt nicht geht erst einmal nur Meerwasser verwenden und nur ein Nasenloch besprühen und dies dann abwechselnd damit dein Körper lernt selbst für Befeuchtung und Abschwellung zu sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So machst du dir deine Nase kaputt. Später wird dir die Nase nur noch laufen, glaub mir. Nasenspray ist sowieso nicht das wahre, greiff lieber an andere Mittel zurück und stell dich nicht so an, dass deine Nase immer läuft. Jede Erkältung ist irgentwann vorbei. Viel Glück bei deinem Entzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung