Frage von Maafe, 29

Was kann man tun wenn das jobcenter eine Wohnung ablehnt weil sie 3qm zu groß und knapp 100€ zu teuer ist?

Hi Community,lebe mit meiner Partnerin und unserer Tochter in einer 47qm kleinen 2 Zimmer Wohnung. Durch die bevorstehende Geburt unseres 2ten Kindes haben wir eine Wohnung gefunden die 3qm und knapp 100€ über dem Mietspiegel liegt. Gibt es bei Ablehnung eine Möglichkeit die Wohnung zu bekommen? Der Vermieter braucht nämlich die Zusage des Amtes.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GluecksEnqel, 28

Ich weiß das die qm Zahl egal is.. nur der Preis muss stimmen.. wird ja nach Personen berechnet.. kommt was kleines dazu .. habt ihr das recht auf ne größere wohnung .. nur der preis muss halt stimmen

Ich weiß auf jeden fall das bei mir die Wohnung 50€ zu teuer is.. also bei 50€ ist es noch ok.. aber bei 100€ wird es da schwer !

Kommentar von Maafe ,

Vielen dank für die Antwort. Wissen sie ob man erst nach der Geburt umziehen darf oder ist es auch schon während der Schwangerschaft möglich?

Kommentar von GluecksEnqel ,

sobald die ersten 3 Monate überstanden sind .. wegen Plötzlichen kindstot etc. War bei mir auf jeden fall so.. meine kleine ist jetzt 15 Monate.. Wünsche euch alles gute und viel Glück :)

Kommentar von Maafe ,

Vielen Dank,hat geklappt:)

Kommentar von GluecksEnqel ,

kein problem :) viel glück noch

Antwort
von TreudoofeTomate, 29

Nein, gibt es nicht. Es sei denn, ihr kommt weg vom Jobcenter.

Antwort
von Wiggum34, 26

Geht ganz einfach: geh arbeiten. Dann ist dem Jobcenter die Wohnungsgrösse egal.

Kommentar von Maafe ,

Danke für den Hinweis. Gibt auch Menschen die nicht beim Amt sind weil sie nicht arbeiten wollen sondern es nicht anders geht.Aber auf die Idee müsste man ja auch erst einmal kommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community