Frage von MissLeMiChel, 371

Was kann man tun um einen Orgasmus also wie kann man die Muskulatur usw trainieren zu bekommen Frau ( z.B. liebeskugeln)?

Antwort
von BrightSunrise, 267

https://www.gesundheitsinformation.de/beckenbodentraining.2288.de.html

Liebe Grüße

Antwort
von Goodnight, 117

Kauf das Buch Beckenbodenpower von Eric Franklin

Übungen auch machen!

Antwort
von musso, 272

einen Orgasmus kann man nicht durch Muskeltraining trainieren, da sind andere Faktoren viel wichtiger. Aber Beckenbodengymnastik schadet nie. Liebeskugeln sind da eher kontraproduktiv

Kommentar von MissLeMiChel ,

das ist mir klar aber ich dachte durch muskeltraning soll es besser gehen?! wieso das?

Kommentar von musso ,

weil der Orgasmus nur dann stattfindet, wenn man sich entspannt. Wenn man daraufhin trainiert wird man immer verkrampfter und lauert auf den "Erfolg". Dann wird es erst recht nichts!

Kommentar von MissLeMiChel ,

Aso danke

Kommentar von MissLeMiChel ,

aber wieso werden die dann als hilfreich angepriesen?

Kommentar von musso ,

weil sie a) ein Riesengeschäft sind und man damit sehr viel Geld verdienen kann und b) sie tatsächlich richtig verwendet den Beckenboden trainieren können. Das können aber auch andere Übungen. Und mit der Orgasmusfähigkeit hat das dann immer noch nichts zu tun

Kommentar von Goodnight ,

Sorry aber du hast von Beckenbodentraining keine Ahnung.

Je dynamischer der Beckenboden trainiert ist umso besser der Orgasmus für sie und ihn.

Kommentar von musso ,

Oh doch, ich habe das nach der Geburt meines zweiten Kindes angefangen, aber bestimmt nicht mit diesen Kugeln

Antwort
von Malou369, 255

Du kannst den g-punkt trainieren indem du sie regelmäßig berührst. Dann gewöhnt sich der Körper dran und du verspürst ein angenehmes Gefühl.

Lg Malou369

Kommentar von MissLeMiChel ,

wird er dann nicht eher unempfindlich?😃

Kommentar von MissLeMiChel ,

??

Kommentar von Malou369 ,

Habe es im Internet gelesen kann Quelle schicken wenn ich es noch finde

Antwort
von MaraMiez, 246

Du sagst es schon: Liebeskugeln. Die sorgen für ein passives Beckenbodentrainung. Natürlich kann man das auch aktiv machen. Wie das geht, findet man zu Hauf online.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community