Was kann man tun um einen Menschen "zu brechen" der keinen Vertraut und sich nicht verlieben kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gar nicht. Und der Ausdruch "gebrochen" gefällt mir gar nicht. Es kann gut sein, dass er irgendwas hat, mit dem du nicht klarkommen kannst. Autismus z.Bsp. Ich finde, du solltest dir als allererstes die Frage stellen: ist der Junge zufrieden? Wenn ja, wäre es purer Egoismus von dir, daran was ändern zu wollen. Wenn du das Gefühl hast, er ist sehr sehr traurig oder so, dann sprich lieber mal mit Leuten, die den Jungen gut kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chani2001
27.06.2016, 13:38

Naja er hat ja selber gesagt das er einen menschen braucht der ihn bricht (er selber hat brechen gesagt). einen Menschen aus seinem umfeld

0

Gar nicht!
Lass ihm einfach Zeit und versuch da nichts was er selbst nicht möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Menschen zu brechen ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo chani2001,

an deiner Frage nehme ich heraus, dass du dich mit ihm sehr verbunden fühlst (vermute Liebe, muss nicht sein).

Als erstes würde ich den Ausdruck von "brechen" ihn "Vertrauen zu anderen" ändern. Dahingehend denke ich du solltest ihm zeigen, dass du es wert bist. Vielleicht ist er ja auch nur schüchtern.

Ich weiß leider nicht genug über deinen "Freund", daher nehme ich an, dass er generell zurückgezogen und seiner eigenen verträumten Welt lebt. Wenn das stimmt, dann ist es wichtig herauszufinden, was ihm eine solche Angst vor Vertrauen macht. Vermutlich hat er eine schlimme Erfahrung irgendwo gemach (Kindheit, Kindergarten, Grundschule)

Ich entnehme keine Anhaltspunkte für irgendwelche psychischen Erkrankungen o.Ä. Denn dann würdest du ihn etwas anders beschreiben. Mein Rat wäre es mit ihm einfach zu reden und ihm näher zu kommen, jedoch langsam, weil es für ihn vermutlich unbekanntes Terrain ist.

Ich nehme auch nicht an, dass du psychisch labil bist. Es ist vermutlich nur Liebe.

Nun genug um die eigentlich Frage Fachgeblödelt. Das Allheilmittel gibt es nicht. Denn dann würden bestimmte Leute damit schon Millionen verdient haben. Wenn er dir wirklich wichtig ist, dann nimm dir Zeit und er sagt es dir selber.

Gruß

google0109

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht er hat ein problem, sondern du, die sich als heferin positioniert, kümmere dich lieber um dein kram... Es gibt halt frauen, die wollen einen zämen, wie im film sweet november, eben eine drama

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komische Absicht..jemanden der einem wichtig ist sollte man nicht brechen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chani2001
27.06.2016, 13:40

er kann niemanden vertrauen und kann nicht lieben und das soll gebrochen werden das er das kann

0

Die Realität ist kein Liebesroman. Wer ernsthafte Probleme hat, muss sich in therapeutische Behandlung begeben. So ein "brechen" kann sonst das ganze noch deutlich verschlimmern.
Zudem muss er auch Hilfe wollen. Das wird in deiner Frage nicht ersichtlich. Er ist ein Mensch mit einem freien Willen und nicht dein soziales Projekt oder Versuchskaninchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirf ihm einen Boomerang, mit Glück fängt er nicht und bricht sich den Arm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist schon gebrochen, was willst Du noch brechen?

Man muß herausfinden, wie es zu diesem Verhalten gekommen sein kann. Daran muß man dann arbeiten. So etwas sollte aber nicht von Dir, einer Hobbypsychologin gemacht werden, sondern von kompetenten Psychologen. Sonst wird es möglicherweise schlimmer, als es jetzt schon ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung