Frage von XAvbla, 62

Was kann man tuhen Wenn man abends beim schlafen Angst bekommt?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Neens2110, 17

Mach dir Licht an, Nachtlampe oder so und Radio. Also dort wo die Leute live sind. Dann fühlst du dich sichere wenn du sie reden hörst. Dazu dann noch ein bisschen auf sozialen Netzwerken herrum Serven. Also Dinge tuen oder Dingen zu hören die aktiv sind, jetzt passieren, live. Das gibt dir das Gefühl nicht Allein zu sein

Antwort
von yyxxmariexxyy, 37

Das hatte ich vor einem Jahr auch. Schalte einfach dass Licht und für Zeit schläfst du mit Licht, irgendwann geht's dann ohne☺

Antwort
von MarkusGenervt, 6

Versuch Dich abzulenken mit schönen, angenehmen Gedanken und Erinnerungen. Ja, und wie einige schon empfahlen, kann Licht und leise, sanfte Musik nicht schaden.

Wenn es dauerhaft nicht weg geht, empfehle ich Autogenes Training. Das bringt die totale Entspannung.

Wenn es nur dann und wann auftritt, liegt es auch evtl. an insgesamt zu wenig Schlaf. Wenn das Gehirn zu viel zu verarbeiten hat und nur ungenügend in den Schlaf-Modus kommt, sammeln sich viele Abfallstoffe an, die u.a. auch Ängste auslösen können (ist schon ein bisschen komplizierter). Diese manifestieren sich anfangs am leichtesten, wenn der Geist keine Ablenkungen (wie am Tag) hat – also beim Einschlafen. Da hilft nur: Wecker aus und ggf. Mittagsschlaf.

Antwort
von bonemoon, 19

Schalte dir nebenbei leise den Fernseher ein oder mache 'schöne' Musik leise an. Das nimmt Einfluss auf deinen Schlaf und kann dir auch schöne Träume bescheren.

Antwort
von quietscheratsch, 24

Angst vor was? Was soll denn passieren, was genau macht Dir denn Angst?

Kommentar von XAvbla ,

Es ist dunkel und ich denke das da Leute sind wenn du weist welche Leute ich damit meine

Kommentar von quietscheratsch ,

Hast Du ein Haustier?

Da ist keiner, das würdest Du merken. Das muss in Deinen Kopf rein. Mache das Licht an und schau nach, da ist keiner ... dann leg Dich hin. 

Kommentar von MarkusGenervt ,

Das verstehst Du nicht. Wer so etwas selbst nie erlebt hat, kann es sich nicht vorstellen.

Solche Ängste sind irrational. Daher sind rationale Antworten auch absolut kontraproduktiv.

Kommentar von Chrublick ,

ja man sie beobachten dich.. kommt mir jedenfalls so vor erst recht bin Puppen... xD

Kommentar von aurata ,

Klar, wenn man zu viel "Person of Interest" und ähnliches sieht, kann man sich leicht in etwas rein steigern...
Aber Quitsche hat Recht, ein Haustier kann auch bei irrationalen Ängsten sehr hilfreich sein.

Kommentar von Chrublick ,

von*

Antwort
von huhn999, 6

Musik von Frank Hemd hören!

Antwort
von graystorm, 28

Kuscheltier schnappen, ähm hilft manchmal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community