Frage von Unikat94, 77

Was kann man nur machen schulden umd wohnung?

Hallo ich und meine Freundin sind in einer verzweifelten situation. Sie hat bei o2 800 euro schulden sieh hat zwar jeden monat versucht was abzuzahlen aber es kam immer mehr drauf weil nicht der gewünschte betrag gezahlt wurde wie sie sollte. Ich habe ein 450 euro job nun habe ich mein fuß gebrochen mit schrauben drinne etc und bin schon länger krank über 6 wochen kann nicht arbeiten gehe. Beim 450 euro job gibt es kein krabkengeld also bin ich auch pleite zur zeit, zudem kam eine nachzahlung von heitzkosten von 200 euro hinzu und paar euros für wasser und strom und wir wissen gar nicht was man jezt tun kann sie verdient nur 320 euro im monat ? :/

Antwort
von Johnbobs, 44

Ich geh mal bei O2 davon aus, dass es ein Vertrag ist. Ruft bei O2 mal an und frage ob du in deiner Situation mit den Schulden die immer mehr werden und du diese nicht abbezahlen kannst, die den Vertrag auflösen würden. Zudem soll dein Vertrag in ein Prepaid umgewandelt werden, da hast du volle Kostenkontrolle ohne 2 Jahre Mindestlaufzeit.

Wenn die merken/sehen, dass bei euch kein Geld reinkommt und es immer mehr wird, sind die vielleicht so kulant und beenden den Vertrag netterweise. Verlasst euch aber nicht drauf.

Da ihr auch von irgendwas leben müsst, würde ich mal zum Amt gehen. Für solch Probleme und Abstürze habt ihr gute Chancen in einem Sozialstaat unterstützung zu bekommen.
Ihr seid ja nicht die einzigen die mal auf Grundeis laufen und irgendwie wieder nach oben kommen müssen.

Ansonsten frag mal bei euren Eltern nach. Die werden euch sicher unterstützen.

Kommentar von Unikat94 ,

vertrag wurde schon von denen gekündigt naja mit den eltern ist das so ne sache die wollten das ich ausziehe weil ich noch keine ausbildung habe und die mich nicht mehr verpflegen wollten bin denn ersma zur meiner freundin gegeangen konnten so gut leben zusammen aber jezt kam das jezt alles

Kommentar von Johnbobs ,

Der gekündigte Vertrag ist doch schonmal ein guter Anfang in die richtige Richtung.
Da natürlich jeder auch irgendwie mal ein Handy brauch, würde ich euch ein Prepaid-Tarif nahelegen. Sind viel günstiger als Verträge mit nicht mal so viel schlechteren Konditionen.

Nun habt ihr Schulden, deine Freundin arbeitet und du bist krankgeschrieben. Ich würde einfach mal bei einer Beratungsstelle oder in einem Amt anrufen.

Vielleicht ist hier mal ein Anruf sinnvoll, fragen kostet nichts:
https://www.deutsche-schuldenbefreiung.de/

Antwort
von KleinToastchen, 33

Dann müsst ihr eure Ausgaben besser kontrollieren und deine Freundin sollte gegebenfalls den Job wechseln. Vielleicht können auch Verwandte und Bekannte ein wenig aushelfen bis du selbst wieder arbeiten kannst... Dass ihr mehr ausgebt als ihr verdient, ist euer eigenes Ding und ihr solltet ja beide alt genug sein um zu wissen, was das für Konsequenzen mit sich zieht. Beim Amt könnt ihr natürlich mal nachfragen, kostet ja nichts, aber die werden für eure selbstverschuldete Situation mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht aufkommen. 

Kommentar von Unikat94 ,

naja unsere eltern helfen uns nicht wirklich sind ja alt genug eig ^^ wäre das nicht mit meib fuß passiert könnten wir ja einiges zahlen aber da ich jezt gsr nichts mehr habe ist das schwerer

Kommentar von KleinToastchen ,

Dann würde ich wirklich mal beim Amt vorbeischauen und die Lage schildern. Vielleicht bekommt ihr einen Vorschuss solange du zu Hause bleiben musst, welchen ihr dann zurück zahlen könnt. Wobei ihr euch überlegen müsst, ob das sinnvoll ist, sind ja dann noch mehr Schulden. Gute Besserung übrigens! 

Antwort
von beangato, 35

Ihr könntet versuchen, aufstockendes ALG II zu beantragen.

Wegen den Schulden bei o2:

Mein Kind hatte auch mal enorme Schulden bei einem Vertrag. Da wir nachweisen konnten, dass es nicht zahlen konnte, wurde aus Kulanzgründen der Vertrag aufgelöst. Mein Kind musste allerdings eine Ablösesumme bezahlen.

Wegen der Nachzahlung:

Bittet Euren Vermieter um Ratenzahlung.

Antwort
von Kleckerfrau, 38

Dann muss sich deine Freundin eine Arbeit suchen die besser bezahlt wird.

Antwort
von frodobeutlin100, 11

- Schuldenerberatung aufsuchen

- Vollzeit arbeit suchen und versuchen soviel wie möglich von den Schulden abzutragen

- Antrag auf Arbeitslosengeld 2 stellen

Antwort
von julianne333, 29

Ich würde euch empfehlen eine Schuldenberatungsstelle aufzusuchen.

Die können euch mit dem Problem mit O2 helfen und euch auch allgemein wegen finanziell Problemen beraten. Auch daruber ob es Moglichkeiten gibt Unterstutzung vom Amt zu beantragen. Und sie stehen euch auch zur Seite. Das ist für auch kostenlos.

Ihr sollten auch mal vergleichen ob ihr vielleicht einen günstigeren Stromanbieter finden könnt. Das würde zumindest für die Zukunft helfen.

Und ich würde dir raten deine Krankheitszeit zu nutzen um Stellenangebote durch zu schauen, für dich und deine Freundin.

Gute Besserung für deinen Fuß.

Antwort
von Michi1010, 45

Ihr solltet prüfen oder prüfen lassen ob ihr Wohngeld und/oder andere Beihilfen beantragen könnt. Oft sind die Bartungsstellen der Kirchen (Caritas etc.) gute Anlaufstellen zur ersten Beratung.

Kommentar von Unikat94 ,

sie bekommt kein wohngeld da sie 1 euro meh verdient als sie für den antrag haben darf

Antwort
von egglo2, 22

Geht zu einer Schuldnerberatung in eurer Nähe.

Die gibt es in jeder Stadt, muss man nur googelt.

Dort solltet ihr alle Karten auf den Tisch legen und mit denen eine Strategie überlegen, wie ihr da rauskommen könnt.

Es macht auf mich den Eindruck, dass ihr das selbst nicht hinbekommen werdet. Wird wahrscheinlich eher noch schlimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community