Frage von MrThadaeus9, 74

Was kann man nach und während einem Rechtspflegestudium erwarten?

Guten Abend, und zwar habe ich mir den Studiengang der Rechtspflege angeschaut und habe einige Fragen dazu. 1. Wie schwierig ist die Zulassung zum Studiengang und braucht man besonders gute Noten? 2. Wie sind die Beförderungsmöglichkeiten? Und gibt es, wie bei der Polizei(soweit ich weiß) "Zwangsbeförderungen" nach einer gewissen Zeit? 3. Wie ist die Übernahmequote? Werden viele Absolventen übernommen oder sieht's bei den Behörden eher mau aus mit dem Interesse nach Rechtspflegern? Wäre nett, wenn ihr meine Fragen beantworten könntet :) Vielleicht habt ihr auch noch andere Erfahrungen zu diesem Beruf :) Schon einmal ein Dankeschön im Vorfeld :)

Antwort
von Ronox, 60

Das Wichtigste hast du nicht geschrieben: in welchem Bundesland das stattfinden soll. Dort gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede, auch was die Qualität betrifft.

Kommentar von MrThadaeus9 ,

Stimmt habe ich vergessen :) soll Baden-Württemberg sein :)

Kommentar von Ronox ,

Ah, sehr gute Wahl. Die Hochschule in Schwetzingen gehört sicherlich zu den besten in Deutschland, was das Studium angeht. Das Zulassungsverfahren findet in Baden-Württemberg bei den Oberlandesgerichten Karlsruhe und Stuttgart statt, für die man sich separat bewerben kann. Auf den Seiten dieser Gerichte gibt es weitere Informationen. Da aktuell der Bedarf in der Justiz ziemlich groß ist, ist das Auswahlverfahren wohl aktuell nicht mehr ganz so hart wie in der Vergangenheit. Allerdings kann ich da nur spekulieren. Wichtig ist auf jeden Fall die Deutschnote. Da der Bedarf sehr groß ist, ist auch die Übernahmequote sehr gut. Wie das in einigen Jahren beim Abschluss aussieht, kann man aber natürlich nicht vorhersagen, aber die Personalabteilung führt schon Bedarfsrechnungen durch, damit nicht mehr eingestellt werden, als benötigt.

Beamte werden nicht zwangsbefördert, vermutlich meinst du die Erfahrungsstufen.

Kommentar von MrThadaeus9 ,

Danke für die ausführliche Antwort :) und zwar wie gut muss die Deutschnote, denn sein weil im Abitur ja schon viel von einem abverlangt wird :) wäre nett wenn du dazu auch noch Informationen hast :)

Kommentar von Ronox ,

Das weiss ich nicht. Schlechter als befriedigend aber sicher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community