Was kann man nach einer Gewinnspiel-Abzocke tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst Deiner Bank sagen, sie soll die Überweisung zurückbuchen und die Einzugsermächtigung widerrufen. Das Abo musst Du sofort schriftlich widerrufen und kündigen (beides, Du hast schon richtig verstanden, sonst können sie sich ggf. juristisch rauswinden).

Ich weiss natürlich nicht wie skrupellos der Verein ist und ob sie als nächstes mit einer Inkasso- Firma drohen. Im Prinzip spielen sie mit der Angst der Leute und hoffen, dass sie weich werden und zahlen.

Bist Du unter 18?  Das wäre in diesem Fall eindeutig von Vorteil. Erkundige Dich auch, ob Du als mittelloser Schüler vor Gericht einen Pflichtverteidiger bekommst. Wahrscheinlich will diese Firma nicht vor Gericht und zieht beim ersten Anwaltsschreiben den Schwanz ein.

Verbreite Deine Geschichte im Internet und nenne die Täter beim Namen. Üble Nachrede ist es nur dann, wenn Du etwas behauptest, was Du nicht beweisen kannst oder zum Beleidigen anfängst, also freundlich bleiben.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von msvlol
01.08.2016, 15:11

Erstmal Danke für die Antwort,

wie kann ich das Abo denn widerrufen und kündigen wenn ich keine Informationen der Firma per Post bekomme (wovon ich mal ausgehe) ? Ja ich bin unter 18 und ich hoffe mal, dass es gar nicht so weit kommen muss.

LG 

0

...ein neues Konto zu eröffnen ist absolut unnötig !! Wenn auf Deinem Konto Geld abgebucht wird, kannst Du der Lastschrift sofort widersprechen und der Betrag wird umgehend Deinem Konto wieder gutgeschrieben ! Kontostand aber immer im "Auge" behalten, da auch Lastschriften nur zeitlich begrenzt..( 14 Tage ) zurückgeholt werden können !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wünsche ich könnte dir irgendwie helfen... Ich würde das Geld so schnell wie möglich von diesem Konto holen! Abheben oder auf ein neues Konto buchen BEVOR DEIN GELD VERSCHWINDET!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
01.08.2016, 15:00

geld verschwindet nicht.

einer laicht man und das geld ist wieder drauf.

0

du kannst das geld einfach zurückbuchen lassen.

da ohne deine zustimmung abgebucht wird darf der abbuchende alle kosten tragen. da lässt er das dann schnell sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die etwas abbuchen sollten, kannst du das bei deiner Bank wieder  zurückholen, Lastschriften lassen sich stornieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf bei deiner bank an. Die regeln das normalerweise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich kenne das, ich habe auch vor einem halben Jahr bei mehreren Gewinnspielen teilgenommen. Seit dem wurde ich terorisiert von anrufen. Eine davon war auch eine Reise nach Paris + 500€ Taschengeld und natürlich noch ein Zeitschriften abo. Leider war ich so dumm und gab meine Bankdaten weiter. Am Ende des Gesprächs fragte mich der Mann am Telefon nach meinem Geburtsdatum. Ich sagte die Wahrheit und sagte im dass, ich noch minderjährig (15) sei. Daraufhin erklärte er mir dass, man eigentlich nicht mitspielen darf wenn man nicht volljährig ist, dennoch versicherte er mir dass, er mir die Unterlagen per Post zuschicken würde. Bis heute ist nichts gekommen und zum Glück wurde auch nichts abgebucht, wegen den Anrufen habe ich auch schon meine Nummer gewechselt. Das einzige was ich dir empfehlen könnte ist: wenn sie etwas bei dir abbuchen, geh sofort zu deiner Bank und erkläre ihnen was passiert ist. Wenn du doch noch etwas per Post bekommst (vielleicht die Zeitschriften abo Bestätigung ), würde ich sofort ein Wiederruf zurück schreiben.

Ich wünsche dir viel Glück dabei und drücke dir die Daumen das alles wieder gut wird 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?