Frage von xkillerbear, 64

Was kann man mit Umsatzsteuer absetzen?

Hallo was kann man alles von Umsatzsteuer absetzen ?

Beispiel.

Herr A. hat ein Umsatz von 500.000 € im Jahr im online handeln

er hat aber 400.000 € für den Einkauf bezahlt.

er musst aber an Finanzamt trotzdem 19.000 € an Umsatzsteuer zahlen.

was darf Herr A. mit den 19.000€ machen ? * darf er überhaupt damit was machen !?

Auto leasing. Wohnung mieten. etc.... ?

immerhin hat er ein Einkommt von 81.000 € im Jahr also 6750 €

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NickgF, 64

er musst aber an Finanzamt trotzdem 19.000 € an Umsatzsteuer zahlen.was darf Herr A. mit den 19.000€ machen ? * darf er überhaupt damit was machen !?

Er hat die Ware mit einem Mehrwert von 100.000 (500k-400k) verkauft so dass auf dieser Handelsstufe 19.000 USt anfallen. Die ist aber defacto von den Käufern zu tragen und wird von A. lediglich "verwaltet" und an das FA abgeführt.

Er hat die Steuer monatlich (bis zum 10.des Folgemonats) abzurechnen, beim FA in Form einer Voranmeldung anzumelden (also selber zu berechnen) sowie zu überweisen. Die Tage bis dahin kann er mit dem Geld machen was er will (Bank, Kasse, Hosentasche, verreisen, sich Wünsche erfüllen...)

Hauptsache, er hat am 10. genug (evtl. anderes, neues Geld) um an die Finanzkasse zu zahlen.

immerhin hat er ein Einkommt von 81.000 € im Jahr also 6750 €

Ein Denkfehler. Da die 400.000/500.000 die Nettopreise sind kommen die 19% USt (=19.000) noch dazu. Die USt wird nicht aus den 100k herausgerechnet bzw. davon abgezogen.

A. hätte zunächst einen Mehrerlös von 100.000 €. Für die Gewinnermittlung zu seiner Einkommen-/Gewerbesteuer kann er aber seine übrigen Betriebsausgaben (wie Computer, Internetgebühren, Steuerberatung, usw) noch abziehen.

Bei der Umsatzsteuer spricht man nicht von "absetzen". Eingenommene und (bspw. beim Wareneinkauf) gegebene MWSt werden saldiert - fertig.

Antwort
von kieljo, 48

Die Umsatzsteuer ist für einen Unternehmer nur ein durchlaufender Posten. Es ist nicht sein Geld sondern es gehört dem Staat.

Umsatzsteuer ./. Vorsteuer = abzuführende Steuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community