Frage von INxFINITY, 90

Was kann man mit Goldhirse machen?

Hi :) Also erstmal zu mir ich werde bald 20 Jahre alt bin 171cm groß und habe nur 59kg und geh erst seit 3 Wochen trainieren da mein Trainer sagte das Kohlenhydrate sehr gut für mich wären, esse ich auch seitdem sehr viele Nudeln, Reis, Lasagne, Kartoffeln etc,.... nicht das ihr jetzt denkt ich esse nur das! xD nein ich esse sehr abwechlungsreich.

So wir haben zu Hause so ein ganzes Säckchen mit Bio Goldhirse und da bekannt ist da sie sehr viele Kohlenhydrate haben, hab ich mir gedacht ich könnte mir das einfach machen. Ich wollte sie am Anfang roh essen hab aber dann gelesen da sie schädigende Enzyme haben und erst mit kochenden Wasser genießbar sind.

Leider weiß Ich nicht was ich draus machen kann! Bitte um Rat :)

Danke im voraus.

Antwort
von Herb3472, 62

Jede Art von Getreide - auch Goldhirse - muss entweder "aufgeschlossen" (= zum Keimen gebracht) oder vermahlen werden, damit es vom menschlichen Körper verdaut werden kann. Unversehrte Getreidekörner sind lediglich Ballaststoffe und verlassen den Körper unversehrt, so wie sie hineingelangt sind.

Rezepte mit Hirse gibt es hier:

http://www.chefkoch.de/suche.php?suche=hirse&wo=0

Antwort
von hourriyah29, 33

Hallo IN...

Hirsesalat ist sehr lecker und gesund. Dazu die Hirse kalt im Sieb abspülen bis das Wasser klar bleibt. In Salzwasser kochen, abkühlen lassen dann vermischen mit Gemüse, gekochten Linsen, Bohnen, Kräutern etc. und mit Salatdressing anmachen.

Hirsotto mit Tomaten, Brockoli und Feta ist eines meiner Lieblingsrezepte.

Die Hirse wie oben waschen und abtropfen. In der Zwischenzeit eine Zwiebel schälen und in etwas Öl glasig dünsten. Die Hirse dazu und ein paar Minuten bei kleiner Temperatur mitrösten. Gemüsebrühe angießen und die Hirse köchlen lassen. In der Zwischenzeit Brockoli bissfest in wenig Wasser garen oder dünsten. Feta würfeln und den Tomaten die Schale abziehen und Würfel.

Alles unter die fertig gekochte Hirse unterheben und noch ein paar Minuten bei schwacher Hitze durchziehen lassen, bis die Tomaten warm und der Feta leicht geschmolzen ist.

LG, Hourriyah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community