Frage von rotesand, 49

Was kann man mit einem 1988er Opel machen (soll nicht entsorgt werden)?

Hallo :)

Ein Kollege von mir hat aufgrund Führerscheinabgabe seines Vaters dessen 88er Opel-Vectra Automatik zu verkaufen. Das Ding hat originale 70000 Km runter (!), ist aber total Verrostet, TÜV lief bereits Ende 2015 ab & seitdem stand der Wagen sowieso nur noch rum (allerdings im Freien, sodass er ziemlich verwarzt aussieht). Neuer TÜV ist eine Illusion, das Auto ist absolut durch.

Motor & Getriebe sind aber tadellos, es sind auch alle Belege seit 1988 vorhanden.. und unglaublicherweise drei bei Opel geführte Scheckhefte, letzter Service war Mitte letzten Jahres inklusive allen Ölen. Innenraum echt wie neu, Reifen sind auch noch gut. Habe das Ding heute gesehen, sprang nach Überbrückung auch gleich an.

Was kann man mit diesem Auto machen? Wegwerfen möchte mein Kollege den Opel eig. nicht. Und was kann man für sowas noch verlangen?

Habt ihr vllt. Ideen?

Wäre nett :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wiedermalich, 37

noch ist das ding einfach nur eine "olle schrottkarre".

aber wenn man es nochmal für 5-10 jahre irgendwo in der garage trocken unterstellt und anschließend einmal aufpoliert und den motor überholt, wird es ein oldtimer vom feinsten sein.

d.h. irgendwo billig eine garage mieten und unter stellen. alle 6 monate nach opel bringen zur wartung und nach 10-15 jahren verkaufen. damit kriegt dein kupel dioe kosten für garage und wartung doppelt und dreifach wieder rein

Kommentar von Gummibusch ,

Ein Opel Vectra ein Oldtimer... *hüstel

Vielleicht in Bestzustand in 40 Jahren, ich denke aber eher, dass der selbst dann nur als interessanter Youngtimer gelten würde.

Ich meine dass ernst. :)

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

In 10 Jahren noch lange nicht. Vielleicht in 30 Jahren bringt der auch in diesem Zustand noch ein wenig.

Aber ein 40 Jahre altes Alltagsauto ohne kultfaktor, das zu oft gebaut wurde und noch dazu hoffnungslos verrostet ist, da wird nicht all zu viel zu holen sein.

Kommentar von machhehniker ,

Also ich glaube nicht dass deiser Wagen jemals zu einem Oldtimer werden kann für das man wirklich Geld bekommen würde. Ein völlig unscheinbares Auto und dann auch noch mit Automatik.

Dann frage ich mich warum man den Motor überholen sollte, der wird astrein sein, auch eine halbjährliche Wartung ist doch Quatsch wenn der Wagen ohnehin nur steht.

Andererseits wird aufpolieren nicht reichen, wenn das Auto jetzt schon völlig durchgerostet ist wird das einige Jahre später sicherlich nicht besser sein.

Kommentar von NX7800 ,

Ihr habt echt alle keinen Plan davon....

Bau ihn neu auf und melde ihn übernächstes Jahr als Oldtimer an, is in keinem Fall verkehrt sowas zuverlässiges als Reserve zu haben wenn die neueren Autos rumzicken.

Hab selbst auch nen vollgestopften Avensis Kombi, ohne den guten alten 86er Corolla hätte ich schon ein paar mal nicht gewusst wie ich zur Arbeit kommen sollte weil der Avensis am rumzicken war. Alltagsautos der 80er sind einfach generell robust und pflegeleicht, ein bisschen auf die Karosse achten und Sprit rein schon kannste überall hinfahren bei jedem Wetter!

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 13

So sehr ich eigentlich auch dagegen bin, aber arg mehr als wegwerfen wird kaum übrigbleiben. Zwar schade aber ausser an dem Motor (und selbst der wäre fraglich) hätte wahrscheinlich Keiner Interesse.

Du könntest versuchen es auf ebay zu versteigern, vielleicht kommt noch was raus.

Antwort
von hent1956, 20

Stell es mit Bildern auf ebay kleinanzeigen rein und verkaufe es halt an Bastler. Die wissen schon wie man das Auto wieder zurecht macht, falls es möglich ist! Rost ist immer so ne Sache ...

Antwort
von Havenari, 8

Wenn er noch irgendwie fährt, sollte sich ein (vermutlich osteuropäischer) Abnehmer finden lassen - einfach ab 1 Euro bei Ebay reinstellen und der Kunden harren.

Antwort
von Fraganti, 15

Uff, Automatik...schwer. Die Afrikaner nehmen den Motor, den Rest brauchen aber auch die nicht. Als ganzes auto können sie es eh nicht mehr importieren - zu alt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community