Was kann man machen wenn man sich vom Lehrer bloß gestellt fühlt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das mit dem Lied singen, finde ich schon fast witzig :D, Ich meine zu spät ist zu spät und der Eintrag somit die logische Konsequenz und total gerechtfertigt... Wenn man das nun mal umgehen möchte, dann la la la ;D.

Was allerdings überhaupt nicht geht, ist dass durch diese und diverse andere Methoden die Schule für euch zum "Graus" wird...

Versucht doch mal mit ihr zu sprechen, als Klasse ganz ruhig und freundlich. Falls ihr das nicht möchtet, sind weitere Ansprechpartner: 

a) euer Klassenlehrer

b) euer Stufenleiter

c) euer Vertrauenslehrer

d) euer Rektor

Wir haben auch eine Lehrerin an der Schule, die regelmäßig Schüler bloß stellt und bisher hat sich niemand getraut dagegen etwas zu unternehemen... (Gott sei Dank, habe ich sie nicht mehr...).

Viel Glück euch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass mit den Liegestützen müsst ihr euch nicht gefallen lassen und ich sehe in der Methode auch keinen Sinn.

Ich würde mich mit Mitschülern zusammentun die es ähnlich sehen und die Sache ansprechen. Zunächst bei der Klassenlehrkraft, wenn es nicht hilft bei der Schulleitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinerede
20.11.2016, 12:55

Du siehst keinen Sinn in Liegestützen?

1

Solche Methoden sind definitiv nicht erlaubt. Beschweren Sie dich.beim Schulleiter, am besten nehmen Sie zwei weiter Schüler als Zeugen mit. Es wird eine Verwarnung für die Lehrerin geben. Falls das nicht fruchtet, gibt es noch den Weg zum Elzernbeirat : Schulelternbeirat und zuletzt zum Oberschulamt. Machen Sie dem Direktor der Schule deutlich, dass es Ihnen ernst ist. Informieren Sie auch Ihre Eltern vorab und stellen Sie sichrr, dass Sie von ihnen unterstützt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
20.11.2016, 13:00

Solche Methoden sind definitiv nicht erlaubt.

Seit wann sind denn die Förderung der Sangeskunst und die körperlicher Ertüchtigung der Schülerschaft verwerflich? "Mens sana in corpore sano"!

1
Kommentar von meinerede
20.11.2016, 13:00

Jawollja! Und dann am Besten gleich noch die Lehrerin vor Gericht zerren wg. seel. und körperlicher Grausamkeit oder sowas!

Echt, man  fasst es nicht!

1
Kommentar von BigDreams007
20.11.2016, 13:06

Also bitte - das mit dem singen ist so eine Sache aber ein Schüler muss nicht weil er die Hand als letztes oben hat 20 Liegestützen vor der Klasse machen!

1
Kommentar von Hideaway
20.11.2016, 13:21

am besten nehmen Sie zwei weiter Schüler als Zeugen mit

Aber auf jeden Fall zwei mit muskulösen Oberarmen. Sonst glaubt der Schulleiter das mit den Liegestützen nicht.

2

Geh zum Direktor oder rede mit deinen Eltern das die dann mit den anderen Eltern was dagegen machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss vor der ganzen Klasse 20 Liegestützen machen

Bei uns waren das 20 (Unterstufe), 40 (Mittelstufe) und 60 (Oberstufe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertraue dich Anderen an - zum Beispiel Freunden, Eltern oder auch anderen Lehrern, eventuell dem Vertrauenslehrer, wenn es an Eurer Schule einen gibt.

- Versuche mit der Lehrerin zu reden und sie mit ihren Fehlverhalten zu konfrontieren.
Wichtig: Greife die Lehrerin nie persönlich an, sondern reduziere deine Kritik auf ihr Verhalten Euch gegenüber.

- Wenn du dich allein nicht traust, nimm zu dem Gespräch Freunde, Klassenkameraden oder Eltern mit.

- Wenn die Lehrerin alles abstreitet oder keine Besserung eintritt, redest du im nächsten Schritt mit der Schulleitung.
Die Schulleitung ist dann verpflichtet nach Lösungen zu suchen.

- Geschieht jedoch auch nach einem Gespräch mit der Schulleitung nichts, hast du die Möglichkeit zum Schulamt/ zur Schulaufsicht zu gehen und deine Probleme zu schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Lied vorsingen klingt für mich nach Musikunterricht in der Grundschule ...

Ich würde nicht gleich zum Direktor gehen. Können nicht eure Klassensprecher ersteinmal zu eurem Klassenlehrer/Klassenlehrerin gehen oder ist sie eure Klassenlehrerin?

Sprich auch auf jedefall mit deinen Eltern darüber. Die sollten das Thema auch mal beim nächsten Elternabend ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
20.11.2016, 13:19

So wie diese Lehrerin auf Zack ist, endet der Elternabend mit einem Chorgesang der Anwesenden. Und bei Widerspruch noch eine Strophe oben drauf. Wenn's für die Eltern ganz schlecht läuft, werden auch noch 20 Liegestütze gemeinsam gepumpt. Danach sind sie hoffentlich motiviert genug, um ihren Sprösslingen Pünktlichkeit und Aufmerksamkeit beizubringen.

2

Also das mit den Liegestützen geht zuweit!

Könnt ihr dagegen vorgehen?

Ja könnt ihr!

• Schaltet eure Eltern ein!
• Sprecht mit dem Klassenleiter darüber!
-> Wenn das nichts bringt schaltet den Vertrauenslehrer oder ggf. auch den Rektor ein.

Sowas müsst ihr euch nicht gefallen lassen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinerede
20.11.2016, 13:33

 Nicht ? Dafür  man trifft sich dann nach der Schule im Fitnessstudio, gell? :)))

1
Kommentar von BigDreams007
20.11.2016, 14:15

Ach komm schon....tut mir leid aber es nervt langsam - du kannst weiterhin jede Antwort kommentieren und sticheln aber da mach ich leider nicht mit sorry!

0

Die Frau gefällt mir. Ihre Regeln sind echt cool. Bei deinem zukünftigen Arbeitgeber würdest du für Zuspätkommen eine Abmahnung kassieren. Dann würdest du dich darüber freuen, mit einem Lied davon zu kommen. 

Sieh es doch mal locker. Singen und Liegestütze sind gut für die seele und den Körper. Also tut sie euch was Gutes.

By the way: Als bei uns damals im Unterricht jemand verbotenerweise das Handy benutzte, musste er den ganzen Schulhof kehren. Das fand ich wesentlich entwürdigender als singen oder Liegestütz. Da hätte ich gerne gesungen oder Liegestütz gemacht. Und auch das Schulhofkehren wurde von niemandem beanstandet. Weder von der Schulleitung noch von den Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Lied finde ich okay, wenn du es nicht machst kriegst du einen Eintag und das ist Normal (!) schließlich bist du ja zu spät, mit dem Lied bekommst du quasi die Chance es zu begleichen, sei dankbar dafür:D!

Das zweite ist einfach nur lächerlich und unverständlich:/ vielleicht solltest du darüber mal mit dem Direktor reden oder deinen Eltern etc.

Lg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offensichtlich benehmt Ihr Euch mit Euren 14-15 Jahren auch kindisch genug und seid solcher "Strafen" würdig!

Außerdem sollte man bei seiner allerersten Frage nicht gleich ´nen Andern verunglimpfen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?