Frage von smartyminion, 91

Was kann man machen wenn man Halsschmerzen wie Messerstiche hat und der Arzt sagt nimm diese Medikamente aber die helfen einfach nicht?

Halsschmerzen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Sunnycat, 60

Zu einem anderen Arzt gehen, evtl. HNO und Zweitmeinung einholen.

Antwort
von Ceres52, 65

Wo genau sind die Halsschmerzen? Unten am Kehlkopf oder im Rachen? Sind die Mandeln stark geschwollen? Kannst du normal essen oder hast du Schluckbeschwerden? Wie alt bist du? Was hat der Arzt die verschrieben? Hast du sonst noch Beschwerden? Hast du Fieber?

Kommentar von smartyminion ,

die Mandeln sind angeschwollen ich habe schluckbeschwerden und ich hatte vor 2 Tagen etwas Fieber

Kommentar von Ceres52 ,

Welche Medikamente nimmst du?

Kommentar von smartyminion ,

solche komischen lutschtabletten

Kommentar von Ceres52 ,

Sorrx so kann ich dir nicht helfen.

Antwort
von lukas0820, 61

Dann würde ich mal zu einem anderen Arzt gehen. Hat der Arzt ein Antibiotikum verschrieben? Das hilft in einigen Fällen nämlich nicht

Antwort
von Mignon3, 58

Dann geht man noch einmal zum Arzt und erzählt ihm, dass die Tabletten nicht wirken. Dann verschreibt er dir ein anderes Medikament.

Übrigens wirken viele Medikamente nicht sofort. Bei vielen dauert es mehrere Tage oder noch länger, bis man eine Wirkung spürt. Vielleicht bist du ganz einfach zu ungeduldig.

Gute Besserung!

Antwort
von Herb3472, 50

Gegen starke Halsschmerzen helfen Lemocin Lutschtabletten sehr gut.

Kommentar von Ceres52 ,

Ja bei 7 Jährigen vielleicht. Lemocin sind nun wirklich nichts für extrem starke Halsschmerzen, da helfen die gar nichts.

Kommentar von Herb3472 ,

@Ceres52: Schreib doch keinen solchen Stuss zusammen, wenn Du Dich nicht auskennst! Ich bin von einem 7-jährigen Kind schon Jahrzehnte entfernt, und mir haben die Lemocin-Lutschtabletten zur Schmerzlinderung begleitend zur übrigen Medikation immer sehr gut geholfen. Besser als alles andere zur Schmerzlinderung.

Wenn sie bei Dir nicht geholfen haben, kannst Du ja nicht zwingend von Dir auf andere schließen!

Antwort
von OnkelSchorsch, 50

Dann teilt man das seinem Arzt mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten