Frage von kainer43, 34

Was kann man machen, wenn ein Handwerker die Terminzusage für eine Badkomplettsanierung nicht einhält?

Wir haben uns vor kurzem entschlossen unser Bad komplett sanieren zu lassen und haben das Projekt in die Hand eines Sanitärbetriebes gegeben. Im Angebot wurde uns eine Zeit von 2 Wochen genannt. Inzwischen sind über drei Wochen vergangen und das Bad ist immer noch nicht fertig. Leider ist mein kompletter Sommerurlaub dafür drauf gegangen und jetzt muß ich die Termine mit dem Arbeiten abstimmen. Kann ich den Handwerker dafür in Regress nehmen bzw. am Ende die Rechnung kürzen? Danke für Eure Tipps.

Antwort
von bluetiger2, 22

Grad bei Badsanierungen ist es nicht machbar bzw. nur Machbar bei kleinen Bädern! Grad als Installateur der erstmal evtl alles entfernen plus neu verlegen muss nicht machbar! Zwei Wochen ist zwar ein guter Zeitplan der in etwa auch hinhaut, aber durch trocknungsmassnahmen beim Fliesenleger usw. Ab und zu nicht eingehalten werden kann. Außerdem kann es sein das z.b Duschkabinen erst gemessen werden können wenn alles fertig ist plus Lieferung und Montage. Es gibt viele Sachen zu beachten die erst evtl beim beginnen der Arbeiten zusammen kommen. Daher wirst du auch keine Chance auf Preisminderungen oder ähnliches haben.
Aber wie sagt man so schön(gut Dinge brauch lange weile!)

Antwort
von rudelmoinmoin, 18

das hättest du vorab, schriftlich klären müssen, bei nicht eingehaltenen Termin, von 2 Wochen (eine Woche Überzogen, ist noch hinnehmbar)  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten