Frage von reck1234, 50

Was kann man machen wenn das Gewicht seit über 1 1/2 Monaten stagniert?

Hallo

Ich hab echt ein Riesen Problem mit der Abnahme ^^ Ich hab mit 83kg auf 179 angefangen und innerhalb 10 Wochen habe ich Ca 5,5 kg (77,5)abgenommen mit defizit und angepasster Ernährung sowie Krafttraining alle paar Tage mal. Nun ab da ging es an zu stagnieren. Ich hab Wochenlang immer geschwankt zwischen 77-78 kg. Mir ist bewusst das mein kcal bedarf weniger geworden ist (sind laut Rechner grade mal 100kcal)

Bewegung mach ich auch genug. Habe theoretisch immer ein Defizit von 400kcal.

Ich schwanke auch immer zwischen 200 und 500kcal defizit. Mal so mal so.

Und am Sonntag esse ich dann immer mal 3000-3200kcal um den Stoffwechsel zu schocken.

Nur nehme ich nicht mehr ab. Bin manchmal auf 76,5 aber das war's auch weniger habe ich nicht gesehen.

Was kann ich da machen? Wenn ich 2500kcal am Tag esse nehme ich nicht zu das habe ich schon mal probiert 1 Woche lang. Also das der Stoffwechsel kaputt ist denke ich nicht.

Wurde mich über antworten freuen

Antwort
von LiselotteHerz, 23

Der Stoffwechsel kann nicht kaputt gehen, das mal vorab. Man kann Stoffwechselerkrankungen bekommen, aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.

Ich finde ja, dass 2.500 kcal sehr viel sind, wenn man abnehmen möchte, vom Sonntag mal ganz zu schweigen.

Iss mal mehr Magerjoghurt, Magerquark mit Obst, viel Salat, Gurken, Melonen, Tomaten und Rote Beete. Da wirst Du auch satt und kommst lange nicht auf soviel kcal am Tag. Dann wirst Du auch weiter abnehmen.

Anmerkung: ... um den Stoffwechsel zu schocken!! Wenn Du einmal die Woche so richtig zuschlägst, machst Du alle bisherigen Bemühungen der Tage zuvor zunichte. Wozu soll das gut sein? Die ausgehungerten Fettzellen warten da geradezu drauf, sich wieder aufzufüllen. lg Lilo

Kommentar von reck1234 ,

Diese 2500kcal waren nur mal für eine einzige Wochen un zu schauen ob sich mein Gewicht verändert weil dies laut Rechner ca mein kcal verbrauch ist. sonst esse ich 2100-2200 also bin ich so im defizit^^ Das mit dem schocken habe ich eigentlich von den Youtubern wie z.B dem Muskelmacher Karl ess etc Damit der Körper doch nicht denkt das Nahrungsknappheit herrscht

Antwort
von Feynja, 27

Du isst zu wenig und zum Abnehmen eigenet sich Ausdauer Sport mehr. Du musst jetzt erstmal mehr essen bis du ca auf 1200 kcl kommst. Dann wirst du wahrscheinlich alles wieder zunehmen aber dein Stoffwechsel arbeitet nicht mehr. Dannach isst du genug und gesund !!!! Am besten Wasser und ungesüßten Tee, viel Gemüse etwas Obst, Pute so was. Viel Sport und dann geht es auch wieder runter mit den Kilos. Vorher informieren! Solche Fehler passieren immer wieder beim Abnehmen und dann sind die Leute unglücklich ohne Ende 

Kommentar von reck1234 ,

Ich esse doch nicht zu wenig ^^ 2100-2200kcql am Tag und mein gerne auch ist ca 2500

Kommentar von Feynja ,

Ups xD sorry hab mich verlesen.bzw. das Defizit überlesen :D

Antwort
von MirlieB, 23

Vielleicht hast du dein "Normalgewicht" erreicht? Dann geht das Gewicht natürlich langsamer oder gar nicht mehr weiter runter.

Antwort
von JoniBononi, 12

Nach einer gewissen Zeit ist es normal, dass man erst mal nicht mehr abnimmt. Es dauert dann einige Zeit, bis das Gewicht weiter runtergeht. Wenn du Krafttraining machst, dann legst du auch gleichzeitig an Muskeln zu, die schwerer sind als Fett. Deshalb gleicht sich das Gewicht bei dir eventuell auch aus. In der Regel formt sich dein Körper aber auch ohne messbaren Gewichtsverlust weiter. Deshalb mein Tipp: Statt nur auf das Gewicht zu achten, nimm ein Maßband und schau wie du an den "Problemzonen", wie z.B. dem Bauch, abnimmst. Dort siehst du normalerweise auch Erfolge, selbst wenn das Gewicht stagniert.

Antwort
von Kasumix, 27

Das wird schon irgendwann weitergehen...dauert halt ;)

Antwort
von Nemesis900, 20

Gerade wenn man Krafttraining dazu macht ist das reine Gewicht eine recht unzuverlässiger Messwert der nicht immer aussagekräftig ist. Da sollte man immer auch den Fett- und Muskelmassenanteil mit messen da es gut möglich ist das du zwar an Fett verlierst aber gleichzeitig auch Muskeln aufbaust und sich daher nichts am Gewicht ändert.

Antwort
von Charlybrown2802, 14

bei 1,79m und deinem alter hast du dein idealgewicht, halte es doch und mache doch sport

Antwort
von marina2903, 15

das ist ganz normal und wird dir jeder ernährungsberater bestätigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten