Was kann man machen um gegen den selbsternannten IS zu kämpfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, wir als "Bauern" nichts. Merkel müsste mal was unternehmen. Derzeit lässt sie sich ja nur von Erdughan ausnehmen. Wir müssen nur hoffen dass unter den Flüchtlingen nicht so viele Terroristen sind. (Keine Hetze). Ich habe nichts gegen Flüchtlinge. Ich helfe auch ehrenamtlich, mir tun die sehr Leid. Aber der IS nutz diese Chance unerkannt in andere Länder zu kommen.

Ich weiß nicht was man machen könnte. Ist ein schweres Thema. Lass dich nicht zu sehr aufregen. Lebe dein Leben weiter als wäre nichts! 

Der IS siegt erst wenn du denkst er siegt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sterben willst dann geh nach Lybien, Irak, Bangladesh, Jordanien, Syrien ... und suche dir dort ein paar Mujahideen gegen die du kämpfen kannst.

Wenn du eine Friedliche Lösung suchst, dann lerne Islam und lehre Islam an die Jugend. Wissen ist die beste Medizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeSabilillah
12.06.2016, 17:15

Außerdem sind nicht alle IS Befürworter Radikale Terroristen. Ich kenne einige, die pro IS sind und die meisten sind ganz nett.

Leider sind viele darunter, die man auf den ersten Blick nichtmal als Muslime erkennt, sie beten nicht oder kaum, sie fasten nicht, sie betreiben Glücksspiel, trinken Alkohol, rauchen, haben Freundinnen. Das sind die Leute die ich hasse. Sie reden einerseits über Kämpfen und Jihad und benehmen sich andererseits wie der letzte Dreck.

Ích kenne aber auch "gute" Muslime, die für Den IS sind, aber das sind wie gesagt wenige.

Und einige sind ja bereits im Gefängnis, weil sie gehen wollten und verraten wurden.

Ich mische mich da nicht ein, ich rede nur über Islam mit den Leuten, und es ist ihre Entscheidung was sie machen.

0

Zu der Seite der Kurden gehen . PKK Oder YPG  oder pesmerga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?