Was kann man machen damit die regel schnell weggeht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich erstmal gar nichts.

Eine lange Periode ist gerade in jungen Jahren und in den Jahren vor/während den Wechseljahren keine Seltenheit.

Bei einer Periode die 7 bis 14 Tage andauert spricht man von einer Menorrhagie (verlängerte Periode). Sie wird abgegrenzt von der Dauerblutung, als die man eine Blutung über einen Zeitraum von 14 Tagen bezeichnet.

Als Ursachen kommen häufig hormonelle als auch entzündliche Prozesse in Betracht.

Zur Abklärung gehören eine Ultraschalluntersuchung der Gebärmutterhöhle, die Zelluntersuchung der Portio und der Ausschluss einer Entzündung.

Der Gang zum Gynäkologen sollte nun also dein erster Schritt sein sofern du dich sorgst. Und das tust du - sonst würdest du hier nicht um Rat bitten.

Ich gebe dir trotzdem schon vorab ein paar Tipps. Bedenke: bevor du nachstehende Tipps beherzigst bitte ich dich eine Untersuchung beim Arzt durchführen zu lassen.

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen. (Wärme ist bei starker Blutung kontraproduktiv!)
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.)
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.)
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.)
  • Ingwer
  • Tee mit Hirtentäschelkraut, Pfefferminzblätter, Hibiskusblüten
  • Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.)
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.) weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

ich habe am montag das erste mal schulschwimmen!! Und ich kann nicht gleich beim 1. Mal nicht mitmachen

Doch klar. Das geht doch auch wunderbar mit Periode.

Bei Tampons helfen dir vllt. diejenigen welchen mit Einführhilfe. Falls es selbst damit nicht klappt schaffst du es ja evtl. mit Menstruationstassen.

Habe schon von ein paar jungen Mädchen gehört, dass sie mit Tampons zwar Probleme hatten mit den Tassen aber nicht mehr.

Die Tassen haben ein viel größeres Fassungsvermögen als Binden oder gar Tampons. Desweiteren saugen sie sich nicht voll beim schwimmen - sie stören rein gar nicht.

Die Menstruationstasse absorbiert beim Schwimmen kein Wasser. Tampons saugen sich beim Baden nämlich gerne mit Wasser voll, weshalb sie im Schwimmbad oder am Meer besonders oft gewechselt werden müssen.

Zudem können sich im Wasser enthaltene Keime und Bakterien (z.B. in Bagerseen...) in einem vollgesaugten Tampon besonders gut vermehren. Die Menstruationstassen beim Schwimmen zu verwenden ist in dieser Hinsicht also eine äußerst praktische und gute Sache - auch für die Scheidengesundheit.

Sei dir ebenso darüber im Klaren, dass man - sofern nicht gut versteckt - das Rückholbändchen des Tampons evtl. sehen könnte. Durch die enge Badekleidung ist das mal schnell passiert - besonders peinlich wenn es komplett daran vorbeiragt. Bei der Menstruationstasse musst du dir niemals Sorgen machen, dass sie womöglich gesehen werden könnte. Sie von außen praktisch unsichtbar, schließlich verfügt sie nicht über einen Rückholfaden oder ähnliches.

Falls das Thema allerdings nichts für dich ist, ist das völlig okay! Da du aber über eine derart starke Blutung klagst musste ich dir diese Methode der Monatshygiene einfach mal vorstellen.

Falls dich das Thema aber neugierig gemacht hat kannst du dich gerne im Netz darüber belesen. Ebenso stehe ich dir zur Verfügung falls Fragen offen stehen sollten.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du leider nichts machen...versuch es mit den Tampons mini pro comfort (mit der silk touch Oberfläche), vielleicht klappt es besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du leider nichts machen. Entweder probierst du es nochmal mit Tampons oder du redest mit dem Lehrer bzw lässt dir eine Entschuldigung deiner Eltern geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst Du absolut nichts machen - das dauert so lange es dauert...

Wenn Tampons partout nicht gehen, dann wirst Du Dir wohl eine Entschuldigung mit geben lassen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo :)

leider dauert die mens so lange sie eben dauert :/ , aber ich hab da mal was von *menstruationstassen* gelessen ! und viele berichten das durch diese tassen die mens viel kürzer war . das hilft dir zwar für montag nichts , aber eventuell beim nächsten mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
20.09.2016, 15:52

Durch die Menstruationstasse verkürzt sich die Länge der Blutung sicher nicht. Es kommt einen aber durchaus so vor weil man seltener daran erinnert wird (man spürt sie nicht, muss nur morgens & abends leeren, usw...)

0
Kommentar von weasle20
20.09.2016, 15:55

das ist denke ich von frau zu frau verschieden , da es eben manchen so geht :)

0
Kommentar von weasle20
20.09.2016, 16:03

ich schreibe nur aus erfahrungsberichten :D
und möchte darüber nicht disskutieren !
schönen tag

0

Was möchtest Du wissen?