Was kann man Kaninchen für tricks beibringen und wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

machst du Klickertraining? Das würde unheimlich helfen und macht den Kaninchen so mehr Spaß. Vorausgesetzt sie machen´s wirklich freiwillig. Gibt Kaninchen, die mögen es nicht mal mit Klicker und Leckelie-Bestechung. Wichtig ist, dass du mit jedem Kaninchen einzeln arbeitest. Sonst lenkt das eine den anderen ab und das Klickern wird von dem Kaninchen, was grade ni gemacht hat missverstanden. Trenne die Kaninchen aber nicht einfach so, sondern dann wenn das eine grade zufällig im Gehege beschäftigt ist und das andere grade bei dir, dann kannst du das Gehege einfach schließen

Karten ziehen: Halte dem Kaninchen mehrere Karten (z.B Spielkarten hin) und warte bis er dir eine zieht. Kannst die Karten vorher etwas mit Leckerlies einreiben, dann nehmen sie die idR gleich. Wenn nicht, dann klicker schon sobald das Kaninchen rein beisst. Bei manchen Kaninchen braucht man etwas Geduld. 

Fußball: Dazu kennen deine Kaninchen am besten schon den Snackball oder den Logik-Rolli. Wenn sie die kennen, dann dürft es kein Problem sein, dass sie einen Ball mit der Nase "kicken". Lass dein Kaninchen das ne Weile machen und wenn er mit dem Ball auf dich zukommt, dann wird geklickert. Genauso funktioniert das mit dem Tor - ein kleines (evtl selbst gebasteltes) Tor hinstellen und warten bis das Kaninchen zufällig den Ball rein kickt - dann wird gleich geklickert. 

Gib 5: Dazu kann das Kaninchen am besten schon Männchen. Daraus bezieht man den Hand..uhm Pfotenschlag.^^ Lass dein Kaninchen Männchen machen und halte deine Handfläche nah an das Kaninchen hin, sodass es sich vielleicht mit einem Pfötchen auf dieser abstützt - daraufhin wieder gleich belohnen. 

Auf Farben fixieren: Dazu brauchst du bunte Becher o.Ä. Stell einen Becher z.B roten Becher hin und warte bis dein Kaninchen dieses anstupst. Wenn es das ohne zu zögern macht, sobald du den Becher hinstellst, dann stelle einen zweiten hin. Es darf immer noch nur der Rote angestupst werden. Das geht immer so weiter. Du stellst immer mehr Becher in verschiedenen Farben, dabei wird immer der Rote raus gesucht. Das kann man ganz schön ausarbeiten indem man die Becher dann in einem Raum versteckt und das Kaninchen den roten dann suchen muss. Wenn es den findet und angestupst hat, dann wird belohnt. 

Ich denke damit bist du eine ganze Weile beschäftigt. Bei Kaninchen muss man alles  dem Zufall überlassen. Du kannst eigentlich nichts anderes machen, als sie an ein Target zu fixieren und sie so zu führen und entsprechende Gegenstände anzubieten, warten bis es das gewünschte Ziel macht und durch Belohnung dieses Verhalten positiv zu bestärken. Ich denke ich muss dir nicht sagen, dass Strafen zu keinem Ziel führen. 

Ich wünsche dir und deinen Langohren viel Erfolg und Spaß! :) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semmel2003
26.06.2016, 22:21

Das nenn ich mal ne hilfreiche Antwort ❤️ Dankeschön 😘😘❤️

2

Das sie wenn du ihren Namen rufst kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semmel2003
26.06.2016, 18:33

Danke 😘😘

0

Solange die Kaninchen das wirklich freiwillig machen und du keinen Druck ausübst / sie zwingst wenn sie keine Lust haben dann finde ich es in Ordnung .

Kaninhop..

Ich finde es Tierquälerei da Kaninchen wie ihre wilden Artgenossen FLUCHTTIERE sind und ein laufen an der Leine egal ob sie dabei Sport machen oder nicht total unsinnig ist . Bitte überdenke die Einstellung nochmal . Falls du es ohne Leine machst ist es natürlich was anderes . Kaninchen sind zwar sehr schlau doch wirklich ' Dressieren ' kann und sollte man sie nicht . Deine Tricks finde ich schon sehr gut , mehr fallen mir auch nicht ein . Freu dich über deine schlauen Nins aber lass es besser dabei . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semmel2003
26.06.2016, 22:18

Ich mach es ohne Leine 😊 Und danke für deine Antwort ❤️

1

Was möchtest Du wissen?