Frage von SamsungGalaxy97, 70

Was kann man grad gegen Angst machen?

Hallo,

Also ich hab eigentlich nur borderline und Schlafstörungen, jedoch überkommt mich manchmal grundlos eine sehr starke angst vor keine Ahnung es gibt keinen grund und bil mir eben manchmal Geräusche ein.

Was kann man dagegen machen wenn Tabletten nichts helfen?

Achja lust zum schlafen hab ich auch nicht, da ich da auch grad angst habe, da ich ein kleienres ameisenproblem habe und ich heute eine fast gegessen hätte, ich hatte sie schon im mund, war sehr salzig, will nicht dass sowas nochmal vorkommt, hab ja schon mein bett verschoben und seit stunden keine Ameise mehr gesehen aber trotzdem. Und müde bin ich auch nicht ( habe nachmittags und abends Kaffee getrunken ).

Antwort
von EpsilonXr, 18

Wäre ich du mit dieser Angst, also wegen den Ameisen, würde ich mir einfach eine gemütliche Nacht vor dem PC/Laptop machen und ein paar Serien schauen. Am nächsten Tag ist die Angst dann bestimmt vergangen und du kannst dich wieder ohne Probleme schlafen legen :) Du musst versuchen dich los von deinen Sorgen zu reißen, zu entspannen und deinen Störungen mal eine Auszeit verschaffen. Einfach mal spazieren gehen oder warm/heiß Baden oder duschen. 

Antwort
von MeineEigeneWelt, 17

Hallo :) also um keine Angst mehr zu habenb hilft eventuell Musik oder ein Film gucken. Am besten irgendetwas was nicht angst macht :) Dann ins Bett legen, eventuell >Tee machen und selber versuchen mal runterzukommen. Durch deine Angst ist dein Blutdruck sicher erhöht, also einfach mal durchatmen und sich hinlegen. Falls du gar kein Auge zu beommst (weiß nicht genau wieso deine Angst ist bzw. vor was genau) dann gucke ob jemand online ist von deinen Freunden und schreibe mit denen was :) Bisschen Ablenkung ist sicher auch nicht verkehrt :)

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

das weiß ich manchmal auch nicht vor was ich angst habe, das ist ja das Problem.

ich hab nur 4 freunde, die schlafen nachts alle.

Kommentar von MeineEigeneWelt ,

Was heißt da "nur" :) wenn es wahre Freunde sind ist es egal wie viele :)

Sonst keiner da mit dem du reden könntest oder schreiben. Manchmal tut das gut weil man dann alles vergisst

Antwort
von zahlenguide, 26

gegen angstzustände hilft es wenn du ein bisschen lernst ein musikinstrument zu spielen. wenn du dann selbst merkst: jetzt werde ich nervös oder ängstlich, spielst du ein bisschen keyboard oder gitarre - dein gehirn kann sich nur auf eines wirklich konzentrieren und deshalb wirst du die angst besser bewältigen können - probieren geht über studieren - gibt ja auch gebrauchte musikinstrumente und musikunterricht schon ab 5 euro die stunde

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ich lern schon Gitarre und das meistens 4-5 stunden am tag obwohl ich erst 5 tage oder so lerne, aber nach sovielen stunden hat man dann doch kein bock mehr dazu, sondern braucht erstmal 10 stunden pause davon.

ich lern lieber alleine, das klappt gut, in 5 tagen 3 Akkorde und 1 lied. und ne 149 euro Gitarre die ich vor 5 jahren gekauft hab und jetzt erst anfange zu spielen xD

Kommentar von zahlenguide ,

dann lerne noch ein anderes instrument, worauf du lust hättest - mundharmonika passt z.B. gut zur gitarre. und immer wenn du angst bekommst, spielst du harmonika

ab 2:20 minute geht es los: https://www.youtube.com/watch?v=7VkuT2ToVr0

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ich kann nja noch nicht mal richtig Gitarre spielen, und ich find nur Gitarre, piano und Klarinette schön und trompete. Sind so meine Lieblinge aber das alles ist zu teuer!!! Vor allem kann ich keine noten lesen, ich hab das früher schon nicht verstanden xD

Kommentar von zahlenguide ,

wie gesagt gegen angst hilft musik spielen, übe einfach ein paar griffe, wenn du merkst, dass du angst bekommst

Antwort
von Anonym12831, 33

Versuch ein wenig herunterzukommen. Such dir ein Buch, ein Artikel oder etwas anderes heraus, womit du entspannen kannst. Oder höre Musik. Ganz leise und ruhige Musik bringt einen immer zum Einschlafen.

Gute Nacht ;)

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

musik höre ich 16 stunden am tag xD ich brauch immer musik, selbst wenn ich schlaf läuft immer Fernseher oder Radio, da ich mich dann nicht so alleine fühle.

Kommentar von Anonym12831 ,

Okay, endlich versteht mich jemand ;)

Antwort
von Kuzey32, 18

Ich hatte auch früher immer angst aber habe es selbst trainiert indem ich nacht in stille alleine rumgelaufen bin mit voller angst aber nach paar mal habe ich mich gewöhnt. Ich habe es so gemacht das ich immer vorgestellt habe das es hell wäre also sonnig und bildlich vorgestellt. :) Jetzt habe ich kaum angst

Antwort
von XoMarieoX, 22

Habe so ein ähnliches Problem, lenk dich so gut es geht mit anderen Sachen ab und versuche zu schlafen (hör zB Musik oder geh zu deinem Haustier) Lg Marie :-)

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

zu meinen Haustier kann ich nicht, da dies oben liegt und ich mich nachts auch nicht trau aus meinem zimmer zu gehen und mich immer einsperr.

Kommentar von XoMarieoX ,

Hör ruhige Musik, entspanne dich. Versuche an schöne Erlebnisse zu denken. Mir hat manchmal eine Schlafhypnose geholfen, mich zu entspannen. Kannst es dir ja mal auf YouTube anschauen :)

Antwort
von Saarslayer, 16

gegen Ameisen hilft super backpulver mit zucker mischen

ansonsten ablenken, oder einfach mal hinsetzten tief durchatmen etwas chillen und dir klar machen das dir nix passieren kann

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ich weiß was gegen Ameisen hilft, aber seit stunden waren keine mehr da eigentlich, bin ja eh nicht müde durch den Kaffee.

Ich weiß dass nichts passieren kann, trotzdem wird ich die angst nicht los, ich kann z.b. auch nicht mehr alleine spazieren gehen da da was passiert ist mal, aber total harmlos war eigentlich, aber mich fast zu Tode erschrocken hat.

Kommentar von Saarslayer ,

na dann würde ich mal nen psychologen aufsuchen nicht das bald garnimmer vor die tür gehst da wärste nicht der 1.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

alleine geh ich auch nicht mehr vor die tür xD

Kommentar von Saarslayer ,

bist du männlich oder weiblich

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

weiblich warum? und nein es liegt nicht an den Flüchtlingen da ich am land wohne und es hier keine gibt, bin ich allerdings in der Stadt schau ich bestimmt doof aus, da ich sehr auf meine tasche aufpasse und auf mein Handy da ich angst hab vor Ausländern. Man weiß eben nie was die reden.

Zum briefkasten geht noch alleine und bis ende der Ortschaft geht auch noch alleine, aber außerhalb der Ortschaft kann ich nicht alleine laufen und wenn es dunkel ist dann geht's auch in der Ortschaft nicht, da renn ich immer um mein leben.

Kommentar von Saarslayer ,

googel mal Agoraphobie ob das auf dich zutrifft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten