Was kann man gegen starken Haarbruch tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist das mittel der Wahl schneiden. Danach mit spitzenfluid taglich pflegen. Mit Thyroxin wird es besser, dauert aber ca 6 Monate. Hab selber Hashimoto. Wenn du nicht schneidest und dann konsequent pflegst, wird es nur schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ums Haare schneiden kommst Du nicht herum,was kaputt ist,heilt auch nicht mehr! Ein paar cm wirst Du opfern müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft, wie du schon selbst geschrieben hast, nichts gegen bereits gebrochenes Haar. Außerdem wandert der Spliss immer höher, umso hässlicher wird es. Lieber heute als morgen zum Friseur. Schneiden ist die einzige Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung