Frage von chikachu, 27

Was kann man gegen sich aufhängenden Akku machen?

Es geht hier um meine Akku-Anzeige oben in der Menüleiste. Alles hat angefangen so vor 1 monat. Ich hatte mein Tel und es hatt ungefehr 10-13 Prozent. Ich hab es dann aufgeladen und es ist nix passiert. Ich dachte erst das Ladekabel wäre irgendwie kaputt aber dann hab ich mein Tel(warum auch immer) ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und mir wurden die Ü30% angezeigt. Seitdem kommt das öfter vor. Gerade hatte ich wieder so eine Situation. Mittlerweile ist das ziemlich nervig

Einzelheiten: Modell: Samsung Galaxy S5 Neo Alter: Zu Weihnachten bekommen und seitdem genutzt Schäden: Keine Noch nie runtergefallen etc. Ist in eine Handytasche... Kaum Apps, Anwendungen außer Sims Freispiel, Whatsapp, Dr Web(Antivirus) und alle Standard-Apps

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 6

Hallo chikachu,

ist den die Software bei dir auf dem Handy auf dem aktuellen Stand? Wann hast du das letzte mal dein Handy resettet (Den Datenmüll entfernt?)

Du könntest weiterhin versuchen mit "Lernzyklen" die Ladeanzeige zu verbessern. Dazu den Akku einmal auf 100% aufladen lassen und dann das Handy möglichst im Standby auf gehen lassen (Also bis es sich selbst ausschaltet)

Könnte es eventuell sein das du vor dem Laden mit dem Handy Spielst? Eventuell ist das Spiel weiterhin im Hintergrund offen und belastet dadurch weiter den Akku. (leerst du regelmäßig den Zwischenspeicher?)

Einen defekt am Akku würde ich aktuell erstmal ausschließen.

Gruß

Antwort
von thekustik, 6

Ich schätze das dein Akku mal überladen wurde, ich würde es austauschen gegen ein neues.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten