Was kann man gegen MS Symptome tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo UnderTheRoof !

Auf mich wirkt deine Frage etwas verwirrend. Ist die Diagnose MS gesichert bei dir ?  Wenn ja, könnte das natürlich auf einen neuen Schub hindeuten? Oder hattest du gerade einen und befindest dich im Abklingen?  - Ein einfaches Allheilmittel gegen Schmerzen beim Laufen in den Beinen gibt es nicht. Ich selbst habe eine Muskelerkrankung. Oft Schmerzen bei Überbelastung. Dann hilft nur "Etwaskürzertreten" und "Ausruhen" - evtl. SChmerzmittel.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn MS? Ansonsten einfach zum Arzt gehen und über Deine Befürchtungen sprechen. Der kann durch Untersuchungen herausfinden, ob es wirklich MS oder etwas anderes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du zum Arzt gehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide beine gleichzeitig und gleich betroffen ist sehr untypisch für MS. Vielleicht nur zu wenig Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du denn MS mit einer gesicherten Diagnose vom Facharzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnderTheRoof
03.07.2016, 10:10

Ich nicht aber meine freundin

0
Kommentar von Wonnepoppen
03.07.2016, 10:11

Es wird erst mal nur von Symptomen geredet!

0

also eine freundin von mir hat medikamente bekommen, das hat etwas genützt. am besten gehts ihr aber seit sie einen kleinen hund hat. warum genau weiß ich nicht, aber es scheint er hat auswirkungen. die symptome treten fast gar nicht mehr auf und sie strahlt natürlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung