Frage von XVVZX, 113

Was kann man gegen "Hornhaut" unternehmen?

Ich habe ständig das Problem, dass ich Hornhaut an den Füßen habe. Ich entferne sie immer so 1 mal im Monat, das sieht echt eklig aus.Wie kann man sowas verhindern??? danke...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von warehouse14, 58

Warum wartest Du eigentlich immer einen Monat bis Du die Hornhaut entfernst? o.O

Ich wasche mir meine Füße nicht nur einmal im Monat... ;)

Aber ich nutze dann auch einen rauhen Waschlappen dafür. Oder eben so eine kleine Fußbürste... ;)

Auf diese Weise entsteht garnicht erst so eine dicke Schicht Hornhaut, daß ich sie wegschneiden müsste oder überhaupt schneiden könnte.

warehouse14

Kommentar von warehouse14 ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von Wappitti64, 94

Jeden Tag abends waschen und eincremen. Dann wird es deutlich weniger.

Und beim Hornhaut entfernen immer vorsichtig sein...gibt leicht Entzündungen, wenn man zu tief schneidet.

Antwort
von Kitharea, 59

Viel Bafuss gehen ab besten auf Pflaster, Wiese oä. Je unebener desto besser

Antwort
von Tipps1234, 50

Zum Entfernen empfehle ich Dir Balsan Lotion, die weicht die Hornhaut innerhalb von 20 Minuten auf und kann dann mit einem stumpfen Gegenstand abgenommen werden. Wichtig: Füße vor der Behandlung nicht waschen sondern gründlich danach und eincremen fertig! Wenn Du Deine Füße während der Einwirkzeit mit einer Klarsichtfolie einwickelst, verbessert sich das Ergebnis nochmals!

Zur Hornhautvorbeugung empfehle ich:

2 x täglich Schuhwerk wechseln, diese sollten atmungsaktiv und nicht zu eng sein,

so oft wie möglich barfuß laufen

und die Füße mindestens jeden 2. Tag eincremen, da unsere
Füße keine Talgdrüsen haben.

Bei Fehlbelastung kann ein Orthopäde Einlagen verschreiben.

Antwort
von Kullerle, 73

Ich kenne nur die Möglichkeit sie zu entfernen, mit Hobel oder Stein...es gibt aber in der Drogerie auch so Cremes die es reduzieren können...vielleicht wäre das eine Alternative?! Trägt man meist 2x täglich auf. ich persönlich finde die teuere von Scholl besser, aber das musst du entscheiden...was auch besser wirkt und man verträgt.

Antwort
von Delveng, 64

Die Bildung von Hornhaut an den Füßen lässt sich nicht verhindern.

Ich gehe einmal pro Monat in eine podologische Praxis und lasse meine Füße dort pflegen. Für mich ist das Wellness.

Kommentar von XVVZX ,

wie viel zahlst du dafür??

Kommentar von Delveng ,

Wie viel Geld ich für die Behandlung bezahle, das ist nebensächlich.

Für eine konkrete Preisauskunft wirst du eine Praxis für Podologie direkt befragen müssen.

Antwort
von NorthernLights1, 67

Öfters Fussbäder machen, danach abschaben ( bei weicher Haut ) und / oder mit Bimsstein bzw einer Feile bearbeiten ( bei fester, trockener Haut ). Zum Schluss dann eincremen.

Antwort
von tgel79, 67

Wenn du viel Hornhaut hast und sie nicht anderweitig weg bekommst helfen Salycylsäurepflaster aus der Apotheke. Lass dich aber bitte dazu vom Apotheker beraten.

Antwort
von Sandperle, 66

..nicht zu viel entfernen, dann wuchert die Hornhaut und wird immer mehr.

Was gut und schöne Füße macht ist Allgäuer Latschenkiefer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community