Frage von frankzo 20.09.2007

Was kann man gegen gelbe Raucherfinger machen?

  • Antwort von angel000 20.09.2007
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    mit dem rauchen aufhören

  • Antwort von user148 20.09.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also ich muss sagen, dass da kein Zitronensaft hilft oder so andere Hausmittelchen, wasich sonst immer gehört habe. Am besten hat bei mir ein Bimmstein und onnig Seife geholfen.. Naja, oder das hilft immer noch :)

    Liebe Grüße

  • Antwort von thebrain 20.09.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    bimsstein

  • Antwort von JakobsEltern 20.09.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mein Vater raucht seit ca. 40Jahren und hat absolut keine Raucherfinger. Nicht mal ein Bisschen.

    Das kommt, weil er die Fluppe immer so in der Hand hält, dass der Rauch frei nach oben abziehen kann ohne die Finger zu streichen.

    Das kann man sich ganz schnell angewöhnen und das tut den Fingern in Farbe und Geruch sehr gut.

    Als ich mal 10Jahre geraucht habe funktionierte das auch sehr gut.

  • Antwort von batailxx 20.09.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zitronensaft hilft gut!!

  • Antwort von Bedburdyck 20.09.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Höre doch einfach mit dem Rauchen auf!

  • Antwort von grisu05 21.09.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wieso eine schnelle Lösung? Hat ja auch lange genug gedauert, bis du sie hattest...

  • Antwort von Hans1943 20.09.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    3% H2 O2

  • Antwort von Tika55 20.09.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein Versuch ist es wert: Wasch doch ein paar T-Shirts oder Handtücher mal mit der Hand in viel Seifenlauge und ordentlich rubbeln - na.. wenn das nicht hilft... Viel Erfolg! Und demnächst Zigarette anders halten oder "Fluppe weg!" ;-)

  • Antwort von hardy07 20.09.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ist das ekelhaft..diese frage veranschaulicht sehr schön wie widerlich eigentlich das ganze thema rauchen ist. man bekommt raucherfinger..ist das abartig! ich stelle mir nur gerade vor wie es so ist, wenn man an einem romantischen abend mit seinem partner intim wird, und ihn dann erstmal anhaucht und dann mit den vergilbten flossen streichelt.. lecker..

  • Antwort von nobswolf 20.04.2013

    Ich bin zum Glück kein Raucher, aber ich denke mal der Tipp mit dem Zitronensaft (oder andere Säuren / Entkalker) dürfte funktionieren.

    Besonders gut vermutlich gleich nach dem Baden, wenn die Haut eingeweicht ist und dabei mit einem Waschlappen die Hände schon mal abreiben um oberflächliche Flecken zu entfernen.

    Und in Zukunft halte das Teil so, dass nichts mehr an die Pfoten kommt. Übrigens ist auch der Geruch ziemlich penetrant, wenn man das nicht beachtet. Es gibt Raucher die stinken ständig wie ein Aschenbecher und anderen merkt man das kaum an. Ich sage dir mal als Nichtraucher, dass der Geruch alleine schon ziemlich abstossend ist. Da sind gelbe Finger nur noch "Beiwerk".

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!