Frage von Downhillgirl03, 81

Was kann man gegen Fressattacken nach hungern machen?

Antwort
von HikoKuraiko, 22

Wie wärs mit gesund und ausgewogen kochen/essen und NICHT zu hungern? Fressattacken passieren nur dann wenn man hungert oder dem körper etwas verwehrt was er braucht. Heißt also: Wer ausgewogen und gesund isst und dabei nicht hungert (sprich über seinem Grundumsatz isst) der hat auch keine Fressattacken ;)

Antwort
von Vivibirne, 4
Antwort
von Vivibirne, 21

Essen! Regelmäßig und ausgewogen

Antwort
von lindag2327, 30

Ganz einfach nicht hungern und ein normales Essverhalten beibehalten. Dann bekommst du auch keine Fressattacken. Wenn du abnehmen willst, mach Sport und mit der richtigen Ernährung dazu klappt das schon. Aber verdammt, mit Hungern nimmst du nicht gesund ab.

Antwort
von XLUCENTE, 45

Trinken ,von Wasser nimmt man nicht zu kann den Magen aber füllen

Antwort
von einhornn221, 25

Kaugummi oder Wasser trinken

Antwort
von Tooru, 25

Kaugummi kauen oder deine Fingern beschäftigen.

Antwort
von thesiiilein, 20

achte darauf nie in der Nähe von essen zu sein, und wenn du was essen möchtest nimm dir alles was du essen willst, tu es auf einen Teller und geh nochmal 5minuten aus dem Raum. Danach weißt du ob das wirklich nicht zuviel ist, iss danach (NUR DIE DACHEN AUF DEM TELLER) möglichst in einem anderen Raum und iss seehr langsam. davor und währenddessen viel Wasser trinken. Danach kannst du dir einen Wecker stellen wann du wieder essen 'darfst' (5h werden empfohlen zwischen Mahlzeiten) Während dieser Zeit trinkst fu möglichst viel Wasser, wofür du dir auch ein Ziel setzten kannst(bsp. 1 liter)

Außerdem sind Kaugummis gut, oder iss nur etwas Obst, Tee hilft auch gut dass man sich nicht alles reinschlingt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community