Frage von oOTuanOo, 31

Was kann man gegen einen überlasteten Netzwerk machen?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Netzwerk dauerhaft zu 3% ausgelastet ist. Ich bin via LAN-Kabel mit dem Internet verbunden, daher hätte ich ein solches Problem eher weniger erwartet. Diese 3% Netzwerkauslastung führt bei mir allgemein zu längeren Ladezeiten (Ping). Ich habe erstmal meinen PC gescannt und meinen Router neugestartet, jedoch ohne Erfolg.

Laut dem Taskmanager zieht das "Hostdienst: Lokales System (irgendeine Zahl)" am meisten vom Netzwerk. Da ich nun wenig Ahnung habe, welche anderen Programme zu diesem Hostdienst gehören, will ich nicht unnötig Programme und Dienste beenden, die für mein System ggf. wichtig sind.

Das andere ist noch, dass sowas dauernd zufällig passiert, d.h. mal ist nichts ausgelastet und mal ist es ausgelastet. In den meisten Fällen zieht sich das den ganzen Tag über. Darüber hinaus ist ebenfalls mein Datenträger sehr oft mit 100% ausgelastet und mein CPU schießt manchmal in die Höhe, obwohl ich rein gar nichts im Hintergrund laufen ließ (Programme).

Danke im voraus!

LG ;)

Antwort
von Neugierlind, 14

Vielleicht installiert Windows gerade ein Update im Hintergrund. Wenn du Windows 10 hast lass es mal paar Stunden laufen ohne was dagegen zu unternehmen.

Bei Windows 8, 7 usw kannst du Updates in den Einstellungen widersprechen indem du automatische Updates deaktivierst

Kommentar von oOTuanOo ,

Ja, ich habe Windows 10, aber ich hätte nicht gedacht, dass Updates im Hintergrund automatisch installiert werden können :)

Das würde dann zumindest die zufälligen Zeiten erklären, wo mein Netzwerk ausgelastet ist :)

Kommentar von Neugierlind ,

Dem kannst du leider nicht widersprechen, wie gesagt mal paar Stunden laufen lassen ob sichs regelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten