Frage von DePlayz, 47

Was kann man gegen einen schlechten Artzt machen?

Guten Tag/Abend liebe Gutefrage Communety!

Mir stellt sich zur Zeit Folgendes Problem da, wir haben bei uns vor Ort einen Artzt der sich auf die Medizinische Richtung der Ortopädie eingestellt hat.

Vor Ungefähr 3 Monaten hatte ich einen Unfall bei dem ich mir mein Knie Verletzt habe. Danach als die "Schonzeit" vorbei war, sagte der Artzt:"Alles Super, sie können jetzt wieder Laufen!" Auf meine Frage ob ich den noch eine Schiene zur Unterstützung brauche oder mich schonen soll bekam ich keine Informationen. Ich ging also davon aus, das alles gut ist! Nach 3 oder 4 Tagen passierte wieder ein Unfall weil noch nicht alles Richtig Verheilt war... Inzwischen ist aber wieder alles gut... Der Artzt wollte vom erneuten Unfall nichts wissen...

Eine Bekannte ist ebenfalls Unglücklich Gefallen, der Artzt sagte "Alles Super! Nur eine kleine Zerrung!" Er hat ja nicht einmal ein Röngen Angefertigt! Nun kahm nach 3 Wochen heraus, bei einem Anderen Artzt das es doch etwas Schlimmeres ist, und der Artzt eine Falschdiagnose Gestellt hat!

**Dazu kommen in seiner Praxis:

  • Wartezeiten bei einem Notfall von 4-5 Stunden.
  • Unfreundliche Artzthilfen und Schelchte Behandlung.
  • Falsche Diagnosen! (Wie oben schon Genannt!
  • Der Artzt selbst, ist sehr Genervt und Unfreundlich zu seinen Patienten! Sodass der besucht der eh Schlimm ist ein Horror wird. ** Wie kann ich gegen diesen Artzt Vorgehen?

Ich hoffe ich bekomme ein paar Antworten, die mit etwas Helfen können!

Danke schon im Vorraus!

Grüße D.P

Antwort
von Segnbora, 29

Du kannst einfach nicht mehr hingehen.

Gegen Ärzte vorgehen ist ein hoffnungsloses Unterfangen, da man ihm eine Fehlbehandlung konkret nachweisen müsste. Das müsste ein anderer Arzt bescheinigen und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Kommentar von DePlayz ,

Naja, wir haben einen Sportmediziener an der Klinik der würde uns den Fehler auch Beweisen.

Antwort
von silberwind58, 21

Du kannst Dich an die Ärztekammer wenden und das melden. Ich würde einfach nur den Arzt wechseln,auch wenn ich weiter fahren muss.

Kommentar von DePlayz ,

Ja, wir sind auch nun bei einem anderen Artzt. Wir haben ihm mal alles gesagt, und selbst er war über diese Story Recht Geschockt.

Antwort
von GravityZero, 15

Du kannst online auf den bekannten Portalen eine schlechte Bewertung hinterlassen und in Zukunft zu einen anderen Arzt gehen. Ihn deswegen anzuzeigen o.ä ist nicht möglich, bzw. erfolgsversprechend.

Antwort
von heimi71, 7

Wechsel einfach den Arzt. Kann dich ja keiner Zwingen dort hinzugehen.

Antwort
von Snake34, 10

Versuch erst gar nicht gegen den vor zu gehen. Ich habe das vor Jahren mal versucht, jeder Arzt sagte mir leise dass ich eindeutig falsch behandelt wurde aber als ich sagte dass ich versuche zu klagen, war ich trotz nachgewiesener Rückenmarkschädigung kerngesund. Bleib einfach da weg und fertig. 

Antwort
von wotan0000, 5

Den Arzt wechseln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten