Frage von Artur577, 25

Was kann man gegen einen kiffer in der Tiefgarage machen?

Hallo Ich und meine Frau haben einen Massageladen und unsere Lüftungsanlange zieht Luft aus der Tiefgarage des Gebäudes. Jedoch ist dort öfters ein Kiffer am kiffen und pustet den ganzen Gestank bei uns in den Laden. Es kommt durch das Küchenfenster und natürlich lüftungsanlage und verteilt sich im gesammten Laden. Ich muss natürlich nicht erwähnen das, dies extrem schlecht fürs Geschäft ist... Wir haben den auch schon einmal erwischt aber ist ihm wohl egal... von mir aus soll er bei sich zu hause kiffen aber nicht im absoluten rauchverbot (Tiefgarage). jetzt haben wir den Verwalten angeschrieben, dass es so nicht weiter geht und wir darauf bestehen, dass er was unternimmt aber es kommt nichts... was können wir jetzt machen??? mietminderung erzwingen und beim nächsten mal die polizei rufen und den kiffer so lange festhalten???

Antwort
von ninamann1, 12

Wie kann er so rücksichtslos sein ? Der Verwalter muss was unternehmen. Setzt ihm einen Frist und kündige Mittelkürzung an 

Die Polizei rufen bringt nicht viel, wenn er nur kifft , das wird eingestellt und er bekommt wahrscheinlich Platzverbot , für diesen Tag , das war alles.

Antwort
von beautygirly1, 11

Miete kürzen

Antwort
von DerDudude, 11

Polizei rufen sollte reichen, wenn der Verwalter da nichts machen will.

Rauchen in Tiefgaragen ist immer eine Sache, die schnell gefährlich werden könnte und der Besitz von Cannabis ist allgemein strafbar.

Demnach sind es mindestens zwei Sachen, die da nicht ganz in Ordnung sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten