Was kann man gegen Disperssionsfarbe machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich sollte eine normale Dispersionsfarbe nicht so einen Gestank nach sich ziehen. Nach dem Streichen muss das Zimmer zwar gut gelüftete werden, danach jedoch sollte alles wieder normal riechen. 

Es kann jedoch sein dass "schlechte" Farbe benutzt wurde, die durch Chemikalien verunreinigt ist. In diesem Fall würde ich empfehlen, den Belag abzuschleifen und danach wieder neu mit Markenfarbe zu streichen. Gerade in einem Kinderzimmer sollte hier höchste Vorsicht geboten sein, damit das Kind keine langfristigen gesundheitlichen Schäden erleidet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinaStee
12.02.2016, 22:26

Erfahrung mit Abschleifen gemacht? Was bietet sich dafür an? Ich habe Rollschleifer, Winkelschleifer, Schleifteller mit Schleiffläche zum montieren z.B. am Bohrschrauber. Mit der Hand, Schleifpapier und -halter ist eine Knochenarbeit.

0

Hier die Angaben: "Deco Style". Produkt- oder Typnummer 7949. Premiumweiss. Hochdeckende Innendispersionsfarbe weiss. (Zeichen) "Der blaue Engel weil emissionsarm. Schützt Umwelt und Gesundheit". Made in Germany. Vertrieben durch Eurolor Brand GmbH, Cochem. Es riecht nicht nach Lösemittel, wie z.B. Möbellack, sondern eher stechend und stickig, vielleicht wie Alteisen oder -metall, ähnlich wie der Geruch aus den Bahngleisen am Bahnsteig oder in der U-Bahn. Dass es nur von der Farbe kommt, bin ich mir ganz sicher. Vor dem Streichen war nichts zu spüren, obwohl es vorher mehr Möbel und Gegenstände drin standen. Ich habe allerdings dabei auch mehrmals gestrichen, nachdem ich die Wände vorher mit Spachtelmasse gespachtelt hatte, um manche letzte Unebenheiten vollständig zu decken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Welcher Firma war denn die Farbe?
Also wenn das wirklich so ein Gestank in den Zimmer ist, dann muss alles neu gemacht werden.
Dann nimmst du nur Markenware der Farben, dann kann da kaum was schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des hört sich ja übel an. Ruf doch mal bei nem Fachgeschäft (Malerei) an. Die werden dich darüber aufklären und des bestimmt beseitigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, dass das von der Farbe herkommt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung