Frage von lToml, 55

Was kann man gegen die Schmerzen bei einer Mittelohrentzündung machen?

Es wird immer schlimmer. Überall les ich das man abwarten soll gegebenfalls Schmerztabletten. Jch habe aber keine da. Hilft Kälte oder Wärme?

Antwort
von WebAndy, 53

Hallo,
sieh zu das Du zum Ohrenarzt kommst. Zur Not in's Krankenhaus.
Bei mir wurde es innerhalb von Stunden so schlimm mit ner
Mittelohrentzündung das mir das Trommelfell geplatzt war.
Und Wärme bei einer Entzündung ist ne Party für jeden Erreger.
Also, ab zum Arzt. Ich wünsch Dir gute Besserung.

Der WebAndy

Antwort
von BEAFEE, 43

Das sind wirklich heftige Schmerzen....Du solltest nicht zögern und heute noch den diensthabenden Notdienst aufsuchen !

Du brauchst ganz sicher ein Antibiotikum.....

Antwort
von Silo123, 41

Ab zum Arzt- Abendsprechstunde oder ärztlicher Bereitschaftdienst. Wenn Du so schlimme Schmerzen hast, sollte man bei einer Mittelohrentzündung nicht zuwarten

Antwort
von Freehms, 55

Also etwas oliven öl in deine Ohren das hilft sehr bei mir hat das voll geholfen und gut Besserung weil so ne Mittelohrentzündung ist echt keine coole Sache😷

Antwort
von Nudelauge, 46

Für solche Sachen gibt es Ärzte. Der kann dir gegebenfalls auch Schmerztabletten verschreiben.

Antwort
von oxygenium, 48

da geht man zum Onkel Doktor und wenn es akut ist,bekommt man bestimmt ein Antibiotika.

Antwort
von sternenmeer57, 49

Wärme

Antwort
von snuggilz, 45

Zwiebel schneiden und in ein dünnes handtuch packen. Das ganze dann aufs ohr legen von oben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten