Was kann man gegen dauerhafte (7 Monate-mind. 1mal die Woche) Kopfschmerzen tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du mal in Erwägung gezogen, dass deine Schmerzen vielleicht aus dem Nacken/Rücken kommen?

Erkundige dich darüber mal.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 00:51

Wie geshrieben kommen die wahrscheinlich wegen Problemen.

0
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 00:53

ok

0
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 00:59

Ich kann noch sport machen

0
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 01:06

Danke gleichfalls

0

Wie sollen wir dir helfen, wenn du dich weigerst zum Arzt zu gehen?

Selbst, wenn du meinst die Ursache zu kennen, solltest du zum Hausarzt gehen der dich zum Neurologen überweist. Damit du auf jeden Fall andere möglichkeiten ausschließen kannst.

Und wenn du keine Therapie machen möchtest, musst du eben selbst mit deinen Problemen fertig werden. Man kann dich ja nicht zu deinem Glück zwingen.

Wann nimmst du denn die Tabletten? Sind die Kopfschmerzen dann schon sehr stark?

Gegen starke Kopfschmerzen braucht man manchmal verschreibungspflichtige tabletten die du beim neurologen/hausarzt bekommst.

Mein Neurologe riet mir, die Tabletten nicht erst zu nehmen, wenn die Kopfschmerzen schon stark sind sondern, wenn sie anfangen. Sonst wirken die tabletten nicht mehr.

Ich nehme 400mg Ibuprofen bzw 600mg (rezeptpflichtig), von Tomapyrin riet mein Arzt mir ab, weil da Koffein drin ist und das erst recht kopfschmerzen machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 00:59

Ich nehme sie erst wenn sie so stark sind, dass ich rein theoretisch 4 Tabletten nehmen müsste, damit die ganz weggehen

0

Aylincx = fake....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aylincx
25.01.2016, 04:46

Nein

0