Frage von WatchTv, 120

Was kann man gegen das große Beziehungsproblem machen, wenn der Freund viel zu viel zockt?

Ich bin 17, weiblich und habe einen Freund seit 2 und halb Jahren. Am Anfang der Beziehung zockte er weniger, doch jetzt wo er auch einer Gruppe von Zockern beigetreten ist, zockt er direkt wenn er aufsteht bis in den frühen Morgen also ca. bis 3 uhr morgens. Während der Schulzeit tut er das direkt nach der Schule von 22-1 uhr nachts. Ich hatte nie etwas dagegen und will ihm nichts verbieten, deswegen schwieg ich Monate, aber es störte mich, dass wir ichtmehr richtig schreiben. Ich zockte schon mit ihm zsm, aber das kann ja auch keine loesung sein und wenn wir uns treffen zockt er auch vor mir und ich langweile mich, aber das passierte nur 2-3mal, weil ich hinterher sauer wurde. Nun äußerte ich ihm meine Meinung und schlug den Kompromis vor 3-4Stunden jeden Tag und in den Ferien länger. Er sagte ich verstehe es nicht, ich soll ihm nichts vorschreiben(was ich auchnicht tue. ich bin unglücklic:/ und sagte nur meine Meinung und schlug ihm was vor ), ihn in Ruhe lassen soll und ihm nicht mehr schreiben darf, ich soll ihm das nicht wegnehmen, aber er gibt selbst zu, dass er viel zockt, will aber mit seinem Hobby nicht aufhören:/. Mein Ziel ist es, dass er nichtaufhoert damit, sondern es reduziert eim wenig, er macht nie seine Hausaufgaben oder tut nichts fuer die Schule auch, weil er ohne Witz direkt nach der Schule bis spaet abends jeden tag zockt :/ er sagte er wird aufkeinenfall weniger mit seinen freunden zocken.ihm ist das echt was sehr wichtiges im Leben. Ich freue mich überjede Antwort von euch und Danke an jeden, der mir hilft. Nichts mit Schluss machen bitte ! :( vlt kann mir

Antwort
von blackforestlady, 41

Du bist gerade erst einmal fünfzehn gewesen und anscheinend ist in dieser Zeit die Beziehung eingeschlafen. Alles ist zur Routine geworden, mehr nicht.Wenn ihm das Spielen wichtiger ist, dann solltest Du ihn verlassen. Er ist halt Spiel süchtig und dagegen kannst Du nicht angehen. Er muss selber zur Besinnung kommen, aber wahrscheinlich wird er es noch nicht einmal merken, wenn Du gar nicht mehr da bist.

Antwort
von nextreme, 40

Wenn Du unglücklich bist, musst du es ihm sagen und dann ganz einfach aus seinem Leben verschwinden, bis ihm selbst bewusst wird, das Du weg bist. Lass ihn zu dir kommen und mach dein eigenes Ding. Anders wirst Du dem nicht Herr.

Kommentar von Franzaus ,

Trenne Dich von ihm.

Antwort
von Svoror, 52

Ich bin selbst Vielspieler. Also ich finde, dass du es richtig angegangen bist, indem du mit ihm darüber geredet hast und nicht verlangst, dass er komplett aufhört. Es liegt nur an ihm selbst. Hat er sonst noch Hobbys, Lieblingssendungen oder anderes? Vielleicht lockt ihn das Weg, wenn auch nur für ne kurze Zeit. Ich würde bspw für nen Lethal Weapon-Marathon meine Konsolen ruhen lassen.

Aus reiner Neugier: was genau für Spiele zockt er denn?

Kommentar von WatchTv ,

Arma 3, Rainbow Six, Fallou 4, einen call of duty teil, gta, sniper elite, star wars spiele, xcom, usw.....strategiespiele und ballerspiele. Und danke dir für deine Antwort. <3 

Kommentar von Svoror ,

Gern geschehen^^ Aber oh Mann, bei der Auswahl wird dem Jungen so schnell nich' langweilig...

Antwort
von mozilla100, 19

Zocken kann genau so süchtig machen wie Alkohol und dein Freund ist dieser Sucht schon verfallen. Du spielst in seinem Leben  überhaupt keine Rolle mehr und du kannst und wirst ihn nicht ändern, solange er nicht will und das hat er dir deutlich zu verstehen gegeben . Du musst blind sein und dein  Selbstwertgefühl ist total im Keller,  das heißt, wenn du überhaupt eins hast. Nimm diese rosarote Brille ab und beende eine Verbindung, die mit einer Beziehung nicht zu tun hat und die dir deine schönsten Jugendjahre kaputt macht.

Kommentar von WatchTv ,

Danke für deine Antwort. Das ist sehr hilfreich :) <3

Antwort
von Alsterstern, 52

Es ist ja so im Leben...manchmal gehen Wege auseinander, weil man sich ja auch weiter entwickelt. Man hat plötzlich andere Interessen und diese sind dann wichtiger. Es ist nicht Deine Aufgabe Deinen Freund vom zocken abzubringen. Wäre mir persönlich auch viel zu anstrengend. Mach 'Dein Ding'. Sag ihm, dass Du da nicht mit einverstanden bist. Hat er keine Zeit für Dich gestalte Deine Freizeit selber. 

Kommentar von WatchTv ,

Tu ich schon,zb treffe Freunde oder mache einen Serienmarathon, räume auf oder lerne, aber ich vermisse es wie früher Zeit zu verbringen oder zu schreiben. 

Kommentar von Alsterstern ,

Sieh nach vorne, auch wenn es schwer fällt. Glaube uns hier. Du wirst ihn nicht vom zocken abbringen können, das kostet viele Nerven, die Du gar nicht hast. In dieser Situation merken Menschen nichts mehr, die vergessen alles um sich herum. Und da spielst auch Du keine Rolle mehr.

Antwort
von glidrisi, 35

Gar nix kannst du tun..weil du für diese Krankheit zu unerfahren bist und zu jung.

Spielsucht ist eine furchtbare Geisel..zerstört zu 100% jede Beziehung und jede Familie.langsam aber sicher.

Schau mal unter Googel "Spielsucht"...oder Spielsucht helfen...es gibt unzählige Partnerinnen die darunter leiden. Da hilft für deinen Freund nur noch eine Therapie in einer Psychiatrie.

http://web4health.info/de/answers/add-gambling-help.htm

Du hast es jezet in der Hand zu entscheiden mit ihm für ein Scheißleben

Oder ohne ihn und du lernst Leute kennen später, dass du über deine jetzige Zeit nur den Kopf schüttelst

Kommentar von WatchTv ,

Er sagte ihm reichen 4 stunden jeden tag nicht und ich sagte ihm auch, dass er süchtig danach ist, wenn man 16 stunden am tag zockt und mehr und das jeden tag. Er sagt es ist sein hobby und ich nehme es ihm weg und so sehen normale ferien von einem zocker aus.

Antwort
von xitus123, 20

XD ich kann nur sagen hab bißchen Geduld , die Lust wird bald weg sein.

Kommentar von WatchTv ,

Niemals vergeht ihm die Lust dran :D es kommen immer neue spiele raus :D 

Kommentar von xitus123 ,

Irgendwann wird es lw es kann zwar 2 oder 1 Jahr oder vlt 4 Jahre dauern aber irgendwann hat er auch kein Bock so hart zu zocken

Antwort
von Etter, 43

Ich würde (so kalt es auch klingt) Schluss machen.

Kommentar von WatchTv ,

Wir haben uns sogar fast deswegen mal getrennt. Er fand es lächerlich und blieb hartnäckig bei seiner Meinung nicht weniger für mich zu zocken, damit wir Kontakt haben.

seine nachricht: " ich zock schon mein ganzes leben. das wär als ob du schon dein ganzes leben musik machst und ich sage hör auf"

Ich will nur, dass er paar std damit aufhoert fuer mich:/

Immer wenn ich ihn anspreche hoere ich ; du verstehst das nicht

Kommentar von Etter ,

Normalerweise würde ich ja auch was vorschlagen, aber ich sehe da keine Hoffnung. Er will keinen Schritt auf dich zu machen, also wird er das auch weiterhin nicht. Und ab diesem Punkt sehe ich eine Beziehung (spätestens) als gescheitert an.

Tu dir einen Gefallen und lass ihn hinter dir ;)

Antwort
von CR7Fanboy, 20

Ich bin 18 und zocke auch viel wwil es mir spaß macht etc. Aber wenn ich ne Freundin habe dann würde ich mit ihr etwas unternehmen und danach zocken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community