Frage von Fiona24NRW, 29

Was kann man gegen Brandwunden tun?

Hab mir am Ofengitter die Ginger verbrannt und kühle sie jetzt

Antwort
von Rendric, 12

Kommt auf den Grad der Verbrennung an.

Das erste und wichtigste, ist erstmal zu kühlen. Dabei reicht aber ca 18 °C warmes Wasser, das ist bereits kälter als Körpertemperatur. Zu kalt sollte man es nicht machen, weil es den Gefäßen nicht gut tut.

Wenn es sehr schlimm aussieht, ab zum Arzt.

Ansonsten kann man auch eine Brandsalbe zur Linderung auftragen. Ist in Apotheken meist freiverkäuflich.

Antwort
von ressiwresseB, 8

Kühlen bis der Schmerz nachlässt, ( kann bei schwereren Verbrennungen schonmal länger sein) NICHT ZU Kalt immer auf Gefühl achten.

Blasen so lange es geht erhalten, da sie die neue Haut wunderbar vor Infektionen schützen und die neue Haut darunter wunderbar gedeit.

Antwort
von RuedigerKaarst, 18

Mehr als kühlen kannst Du leider  auch nicht machen. 😕

Wenn es eine großflächige Verbrennung ist, dann geh zum Arzt.

Ansonsten nur kühlen.

Antwort
von Kittymagcupcake, 15

Nimm am besten nicht gleich kaltes Wasser. Und lass es dann immer etwas kälter rinnen. Das hilft mir immer.

Antwort
von bozzhaft, 8

Streu Zucker für ne halbe Stunde über die Wunden

Antwort
von rererere, 8

Das wird ne weile Brennen, immer wieder etwas kühlen bloß nicht zuu kalt. Einfach mit einem sauben tuch drauf halten.

Wenn bei dir in der Nähe eine Apotheke ist, einfach eine Brandsalbe besorgen, wenn nicht, eventuell morgen. (wenns morgen überhaupt noch weh tun sollte, was sicherlich aber nicht der Fall sein wird).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten