Frage von FcBayernMunchen, 57

Was kann man gegen anpassungsstörung tun?

Kann man dagegen Medikamente bekommen

Antwort
von Astriiiiide, 34

Die Frage würde ich eher situationsbezogen sehen:

In meiner Familie z.B. gibts Menschen, die mag ich nicht. Ich möchte mit denen auch gar nicht klarkommen.

Dann gibt es Menschen in meinem Arbeitsumfeld, mit denen möchte ich im Grunde nix zu tun haben, MUSS aber mit denen auskommen. Also beschränke ich mich aufs wesentliche, die Arbeit und damit verbundene Kommunikation. Privates bleibt außen vor.

Dann gibt es Menschen zu denen bin ich bewußt blöd weil ich nicht möchte daß die mich mögen.

Die Frage ist ob Du Dich überhaupt anpassen SOLLTEST oder zwingend MUSST? Ich habe festgestellt: wer mich mag der nimmt mich so wie ich bin! Wer mich nur mag weil ich mich angepasst habe kann gar nicht mein wahrer Freund sein.

Man ist auch auf dieser Welt um sein individuelles Leben leben zu können! Wenn man immer und überall eingespannt ist wird das auf Dauer auch ziemlich nervig.

Ideal ist ein Zustand in dem man MAL so sein kann oder MAL so.  Man kann es auch halten wie bspw. Madonna. Sie hat sich mindestens 7 mal neu definiert und sich auch damit verbunden ihr Verhalten selbst ausgesucht wie sie sein möchte.

Hilfreich ist es wenn man sich erstmal darüber bewußt wird: WAS möchte ich?  Und dann sein Verhalten dementsprechend anpassen KANN, WENN man es denn überhaupt möchte (?)

Wenn Du das Gefühl hast die anderen schikanieren Dich hat das wahrscheinlich weniger mit Deiner Anpassungsfähigkeit zu tun als denn das Umfeld einfach aus lauter bescheuerter Menschen besteht und da würd ich wahrscheinlich lieber allein mit einem Buch in einer Ecke sitzen als versuchen wollen mich dort anzupassen.

!!!!!! Gestern hatte ich einen Beitrag gesehen, da ging es um eine Frau die hatte Asperger und ....... ja, mein Hirn lässt mich mal wieder im Stich.......  diese hatte immer gedacht sie sei eine Außerirdische weil sie GAR nicht mit der Welt in Kontakt kam. Autistin!!!! Ha, ja, also sie ist Autistin mit Asperger.

Da würde ich  dann zu einem Therapeuten gehen um mit Hilfe von diesem diese wichtige zwischenmenschliche Kommunikation zu lernen.  !!!!!!

Diese Frau hat auch eine Internetzeitung, warte.....  ich finds leider nicht, es tut mir wirklich leid......

Ich hoffe ich habe vielleicht einen Hinweis geben können (!)

Viele liebe Grüße Dir

Astrid

Antwort
von SahneSchnitte22, 31

http://www.psyberlin.com/infobereich/anpassungsst%C3%B6rungen/

 

Therapiemöglichkeiten

 

Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie sind bei Anpassungsstörungen wirksam.

In der Therapie werden zur Linderung der Symptome Behandlungsstrategien flexibel und individuell miteinander kombiniert, wie sie in der Therapie von Depression, Angststörungen und Traumafolgestörungen bewährt sind. 

 

Sollte die belastende Situation noch andauern und in irgendeiner Form veränderbar sein, sollte sie zunächst mit Hilfe des Therapeuten so 

umgestaltet werden, dass die unmittelbare Belastung unterbunden wird. Ist dies nicht möglich, bietet der Therapeut einen sicheren Schutzraum, zum 

Beispiel in Form engmaschiger Kontakte und des gemeinsamen Erarbeitens von Maßnahmen zur Bewältigung akuter Belastungen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten