Frage von evler, 46

was kann man für/in eine fernbeziehung machen damit sie nicht langweilig wird?

bitte nur hilfreiche antworten danke

Antwort
von benadar, 23

Ob eine Beziehung "langweilig" wird, liegt weniger an der Entfernung. Vielleicht eher daran, wie Du Dich ausdrückst. Ein Kinofilm kann langweilig sein, ein Konzert, halt irgendwas, was man konsumiert. Es ist der Ausdruck "langweilig", der mich gezwickt hat.

Eine Beziehung konsumiert Ihr nicht, Ihr lebt sie. Also schaut Ihr bei Euch selbst hin und redet miteinander. Alles andere kommt von alleine.

Die grösste Belastung unserer Fernbeziehung damals (4 Jahre lang auf 600 KM Distanz!) war eher die Erwartungshaltung. Die Person, die so weit gefahren ist, erwartet an so einem Wochenende eben Action, Aufmerksamkeit usw.  Für die andere Person, die da lebt, ist es nur ein weiteres Wochenende mit Erledigungen, vielleicht auch Verpflichtungen. Und vielleicht sogar dem Wunsch nach etwas Ruhe... diese Widersprüche  unter einen Hut bringen, das ist die Kunst. 

Antwort
von frax18, 26

Regelmäßige Videotalks. Was ihr damit so alles anstellt ist natürlich euer Ding, aber Vorsicht ist dabei geboten... ;)

Eine Fernbeziehung halte ich persönlich aber für aussichtslos. Sie ist sehr schwer bis gar nicht zu halten. Erfolg gibt es nur in ganz seltenen bzw. besonderen Fällen.

Antwort
von Atraxus, 27

Videochat soll ja helfen. 

Bei ner Fernbeziehung ist es auch wichtig, dass man sich wirklich für den anderen und das was er macht interessiert. Damit man immer genug zum bereden hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community