Frage von kuddel16, 63

Was kann man für eine Pflegestunde Privat berechnen(Elternteil)?

Antwort
von lyka01, 46

Du willst deine Eltern pflegen und dafür Geld?

Ich würde von meinen Eltern doch niemals Geld verlangen um sie zu pflegen, sie haben sich jahrelang um mich gekümmert. Das fände ich unter aller Sau.

Wer einen Familienangehörigen pflegen möchte, bekommt Pflegegeld von dessen Krankenkasse in vorm einer Pflegestufe und ist bei der Krankenkasse zu erfragen und zu beantragen.

Kommentar von kuddel16 ,

ich will kein Geld,um Gotteswillen.Möchte nur allgemein Wissen wie hoch der Stundensatz ist,weil mein Bruder Schwierigkeiten macht.

Kommentar von lyka01 ,

Du ganz ehrlich, es gibt dafür keinen direkten Stundensatz. Die Krankenkassen/Pflegekassen zahlen Angehörigen einen monatlichen Pauschalbetrag, der von der Pflegestufe abhängig ist. Ebenso wenn sich ein Pflegedienst oder Heim um den Angehörigen kümmern würde. Sie bekommen auch einen monatlichen Festbetrag und werden nicht nach Stunden bezahlt.

Kommentar von ischdem ,

Verhinderungspflege wird von der Pflegekasse für private Pflege bezahlt. Dieser Stundenlohn wird - privat - ausgehandelt....

8.50 € ist Mindeslohn...reicht aber nicht je nach nach Pflegestufe oder Pflegeaufwand oder bei Demenz...

Antwort
von Larimera, 34

Willst du deinen Eltern Geld abknöpfen, weil sie deine Hilfe brauchen? Deine Eltern haben dich groß gezogen und dich versorgt. Haben sie dafür Geld von dir verlangt?  

Antwort
von ischdem, 22

Angehörige dürfen schon garnicht s in Rechnung stellen. Gesetz.

Verhinderungspflege ....kann der Mindestlohn 8.50. betragen.....aber das ist noch nicht einmal ein "Taschengeld" ...

viele berechnen 12.50 - 15.00 € die Stunde auch das ist bei Demenzkranken zu wenig und zusätzlich Fahrgeld.

Antwort
von Alsterstern, 31

Erkläre mal die Situation genau. Vorhin hast Du doch geschrieben Deine Mutter ist in einem Heim.

Antwort
von ischdem, 20

die einfache Antwort ist goooooooooooooooooogle

Kommentar von ischdem ,

dort steht auch dass direkte Angehörige kein Geld nehmen dürfen über die Pflegeversicherung und mehr ....

Verhinderungspflege ist Mindeslohn 8.50 € ...das ist aber garnix..je nach Pflegestufe und Demenz ca. 15.- €

Der Pflegedienst stelllt  35.- € in Rechnung unter Umständen zusätlich mehr für Nachtpflege und Fahrgeld. Kannja auch von der Pflegeversicherung bezahlt werden.

alles bei google zu finden oder Anruf bei der Pflegekasse oder ambulanten Pflegestation.

Antwort
von Eiszeitw, 34

Verstehe deine Frage nicht, du willst Geld von deinen Eltern oder willst du über Pflegekassen abrechnen?

Kommentar von kuddel16 ,

Pflegekasse

Kommentar von Eiszeitw ,

Über Verhinderungspflege?

Kommentar von kuddel16 ,

Was ist das bitte mit der Verhinderunspflege?

Kommentar von Eiszeitw ,

Stehen einem zusätzlich zu 1612€ im Jahr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten