Frage von VeriLove, 60

Was kann man esser das man mehr abnimmt?

Obst und gemüse is ja klar ber gibt es was bestimmtes?

Antwort
von Asena18, 39

Nein? Gibt es natürlich nicht! Gesünder abnehmen! Ist der Richtige Weg! Was hast du vor in 1 woche 10 Kg abnehmen?! Entspann dich mal und frag so was nicht . Jeder Körper ,braucht Fett ,Eiweiß und vieles Mehr! Setze es um! Reduziere deine Mengen die du sonst immer isst um 50% Das heißt ,wenn du morgens zum Frühstück ,4 scheiben toast isst ,isst du morgen nur 2 Scheiben toast! Mittag ,Abend genau das selbe! Vermeide um 18 uhr nichts zu essen! Es sei denn du kriegst Hunger Gefühl ,dann iss Obst bzw ne apfel ,Birne ,kiwi ,banane ,oder eine fettarme Joghurt 👍

Kommentar von Jojos2309 ,

Fettarmer Joghurt ist extrem ungesund.Das gilt im Grunde für alle fettarmen oder fettfreien Milchprodukte. Sie machen nicht nur dick, sondern steigern offensichtlich auch das Diabetesrisiko. Die Vollfettvariante ist gesünder.

Kommentar von Asena18 ,

Wusste ich nicht , Danke:)

Kommentar von Jojos2309 ,

Das muss man ja auch nicht wissen. Aber bitte. :)

Kommentar von 1weissblaurot1 ,

Rastet aus... 

Bevor wir Verilove angst machen, nein von Magermilchprodukten nimmt man nicht zu, da es auf die Gesamt Kcalbilanz ankommt, nicht auf das einzelne Produkt.

Was soll das bewirken um 50% alles zu reduzieren oder nach 18 uhr nichts zu essen? 

Es gibt keine Produkte durch die man abnimmt, denn es gibt keine negativen Kcal. Kcal nimmt man immer nur auf. Genau so wenig wie es Produkte gibt, durch die man zunimmt. Wie Slaughter996 schon begriffen hat, es kommt auf die aufgenommene Gesamtmenge der Kcal am Tag an, nicht auf jeweilige Produkte.

Zur Fragestellerin, es gibt ne Menge was du essen kannst. 

Für Proteine: Pute, Huhn, Magermilchprodukte, Fisch, Nüsse, Eier

Kohlenhydrate: Haferflocken, Reis, Kartoffeln, Vollkornnudeln/brot, Gemüse und Obst.

gesättigte Fettsäuren: Nüsse, Öl, Avocado, Omega3

Gesättigte Fettsäuren dienen als Geschmacksträger und regulieren deinen Hormonenhaushalt. Die kann dein Körper besser verwerten als ungesättigte Fettsäuren.

Wichtig ist, um abzunehmen, das du unter deinem Tagesbedarf bist. Dabei spielt es keine Rolle zu welchem Zeitpunkt du deine Mahlzeiten einnimmst, du sollst lediglich, am ende des Tages, dich unter deiner Kcal Tagesbedarf befinden. 

Antwort
von Reinerwho, 28

Weniger Zucker, nicht unbedingt weniger Fett - aber hochwertiges, wie z.B. Kokosöl oder Avocados (die enthalten viele hochwertige Fette). Kleiner Tipp: iss zum Abend auf den Brot/Brötchen oder Knäckebrot eine halbe Avocado. Warum Abends? Weil das darin enthaltene L-Thryptophan (vor-Vorbote unserer Glückshormone) insbesondere Nachts am besten verarbeitet und aufgenommen werden kann.

Probier es außerdem mit Trinken. Wenn du Heißhunger hast merkst du schnell ob es "echter Hunger" ist, indem du warmes Wasser trinkst. Wenn du danach noch hungrig bist, bist du es wirklich.. :D Hat mir mal eine Ernährungsberaterin empfohlen.

Auch ein guter Hinweis ist nicht so viel zwischendurch zu essen, sondern sich auf feste Mahlzeiten einzulassen. Und dabei - Abends nicht zu spät! :)

Antwort
von Vivibirne, 13

Eiweisse!
Eier
Fisch
Fleisch
Quark
Joghurt
Obst
Gemüse
Bohnen
Banane
Kürbis
Nüsse
Vollkornsachen
Reis
Kartoffeln
:)

Antwort
von slaughter996, 16

Du kannst alles essen
Es kommt auf deine Kalorien an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten